Donnerstag, März 29, 2007

"Süsser Trost"

neu im Seifenkisterl:

Schichten aus Schokolade, Honig und Sahne pflegen mit Sheabutter und Walnussöl


Und für mich zum Erinnern:

500g Kokosöl, 300g Olivenöl, 300g Palmöl, 250g Rapsöl, 250g Sonnenblumenöl, 100g Traubenkernöl, 100g Sheabutter, 100g Walnussöl, 25g Bienenwachs, 530 mL dest. Wasser, 267g NaOH, Duftöl Vanille, Edelschokolade und Honig, Schokolade 75%, Honig und Sahne/TiO2 nach Gefühl, schichten (Honig und Vanille dicken ziemlich an), mit Schneebesen Muster machen, in Tiefkühler

Kommentare:

Karin hat gesagt…

mir dürfte so eine seife nicht unterkommen, ich würde sofort abbeißen! kannst du nicht auf zuckerbäckerin umsatteln?

abraxa hat gesagt…

moah. die klingt lecker. schmeckt sie zwar bestimmt nicht, aber das ist ja wurscht :)

wenn ich wüsste wohin damit würde ich auch so nette seifen machen, das klingt als ob es spaß macht

Canzonett hat gesagt…

Auch-Abbeißen-Wollen ...
(Da klingt das gefürchtete "Den Mund mit Seife Auswaschen" auf einmal gar nicht mehr so widerlich!)

Jette hat gesagt…

Gott, jaaaa!
Die sieht köstlich aus!!!