Montag, Februar 05, 2007

Sozial verwahrlost

bin ich anscheinend durch mittlerweile über 12 Jahre in fast rein männlicher Uni- und Arbeitsumgebung.
Ich muss gestehen, das Dauerplaudernwollen und Teesortentauschenwollen meines schwulen Büronachbarn irritiert mich.
Mit meiner einzigen Kollegin verbindet mich eine "Wir zeigen es den Männern und halten einfach zusammen"-Mentalität, aber wir tauschen keine Teesorten.
Naja.