Dienstag, Januar 30, 2007

Am 1. Juni

werden wir seriös!
Wir haben uns zwar auf 5000 CHF mehr geeinigt, als wir als interne Schmerzgrenze vereinbart hatten, aber hej, was interessiert mich, was ich heute morgen vereinbart habe ;-).
Wir werden drei Kreuze machen, wenn wir hier endlich raus sind. Die Reaktion des Vermieters auf die abgebrochene Balkontür war: "Mhmmm, die ist abgebrochen. Da müssen wir was tun." Ach neeee.
Die Reaktion auf den fast abgebrochenen Fensterladen vor Little Q.s Zimmer war: "Ach, kann man da nicht einfach drüberstreichen? Ach nein, das ist schin ein tieferer Riss. Jaaa, da müssen wir was machen......"
Ausserdem beschwert sich ein Hausbewohner, mit dem wir bisher noch nicht aneinandergeraten sind (ja, den gibts), dass wir mit unserem Kinderwagen irre viel Dreck im Treooenhaus machen würden. Genau, wir parken den Wagen zwar im ebenerdigen Fahrradkeller, aber nur um ihn zu nerven, wuchte ich ihn vorher in den dritten Stock hoch und wieder runter....naja.