Freitag, März 17, 2006

"Haben Sie vielleicht zwei, drei Minuten Zeit,..."

damit ich Ihnen unser neues Vermarktungskonzept für Omega-3-Nahrungsergänzungsmittel aus Kaltwasserfischen erläutern kann?"
Ganz falsche Frage an eine Mutter, die gerade ein schlafendes, fast 10 kg Kind incl. Sport- und Wickeltasche drei Stockwerke hochbugsiert und vorsichtig ins Bett gelegt hat, vor Unterzucker fast nicht gerade ausschauen kann, dem DHL- Servicetypen höflich erklären musste, dass sein Kurier gefälligst seinen Hintern nochmal hierher schwingen soll, weil 10:53h ganz sicher nicht der vereinbarte Nachmittag war, gleichzeitig eine Katze streichelt, die Waschmaschine ausräumt, den Trockner anschmeisst, Sportklamotten in den Wäschekorb sortiert, Frühlingsrollen in den Ofen schiebt und Kaffee kocht.
An sich bin ich total relaxed, keine Sorge. Der Nachsatz "Und Interesse habe ich daran sowieso überhaupt nicht" war auch gar nicht zickig gemeint, einfach die Wahrheit.