Sonntag, Januar 29, 2006

Mutig? Dumm?

oder einfach nicht in den Kalender geschaut, als wir die Verabredung im "roten Tuch für Globalisierungsgegner" (Starbucks) für den Tag der schweizweit einzigen genehmigten Anti-WEF-Demo in Basel getroffen haben.... aber ausser keine Tassen, Teller und Metalllöffel gab´s eigentlich nichts bemerkenswertes. Wobei ich es ein bisschen blauäugig fand, zwar alle Getränke in Pappbechern auszugeben, die Tassen aber nicht ausser Reichweite potentieller Randalierer zu verstauen. Oder sind die Schweizer Rowdies bekanntermassen so zivilisiert, dass sie erst ordentlich Kaffee kaufen und dann mit der Tasse schmeissen?
Schön auch der Kommentar des Hübschen, als ich meine Bedenken geäussert habe: "Keine Sorge, wenn das Ganze ausser Kontrolle gerät, wird erst der McDonalds gegenüber abrandaliert, dann können wir immer noch verschwinden.