Donnerstag, November 17, 2005

Zu viel Zeit

nicht wirklich, aber als gestern der kleine Mann um halb acht ins Bett verschwunden war und der grosse Mann zum Sport, bin ich wie mit Hummeln im Hintern durch die Wohnung getigert: "Badewanne? Was ist wenn der Kleine mittendrin aufwacht? Advenskranz basteln? Bastelzeug ist im Kinderzimmer. Surfen? Irgendwie nicht richtig Bock. Telefonieren? Keine Lust auf Ratschen. Fernsehen? "The Kid" dauert dann auch wieder so lang...." Was ich dann gemacht habe? Einen Gurkensalat, die Taufkerze fertig (Beweisfotos kommen noch), mit Katze auf dem Bauch auf dem Sofa gelesen und eingeschlafen.
Sieht so aus, als ob ich erst mal wieder lernen müsste , mich mit mir selber zu beschäftigen. Im Moment schläft er übrigens schon wieder. Und ich beschäftige mich.