Mittwoch, Mai 11, 2005

"Alles so, wie man es sich wünscht"

War die Aussage meiner Ärzting zu Little Q. heute: er wächst, zappelt, mir geht's soweit gut, was will man mehr. Meine rattenscharfen Stützstrümpfe sind mittlerweile da, werde also heute abend mal probieren.
Dazu, dass ich mir mittlerweile mit dem langen Sitzen in der Arbeit schwer tue, hat sie gemeint, der Arbeitgeber wäre gesetzlich verpflichtet, mir die Möglichkeit zu geben, mich mittags hinzulegen. Bin ja mal sehr gespannt, wie sich das in diesem Betrieb ("Bei uns wird man eigentlich nicht schwanger") zu realisieren ist.... Mein Hübscher ist auf jeden Fall sehr dahinter, dass ich das auch durchsetze. Naja, vielleicht kriege ich ja ein Sofa ins Büro, wäre ja auch nicht schlecht. Realistischer ist meiner Meinung nach, dass sie mir sagen, ich sollte mich doch beim Werksarzt auf die Liege legen, sehr erholsam...... Sobald mein Chef nächste Woche wieder da ist, werde ich das mal ansprechen.
Der Ikearundgang gestern abend war ziemlich erfolgreich und ich habe auch nicht arg viel ungeplant eingekauft (Standards wie Servietten, Geschenkpapier, Karten und natürlich Hotdogs zählen ja eigentlich nicht...).
Schöne Überraschung beim Heimkommen: Das Amazonpäckchen mit der Katie Melua-CD war schon da, so dass ich heute mit wunderschöner Untermalung meine verschiedenen gezwungenermassen freiwillig übernommenen Jobs erledigen kann.... Gestern zu Hause habe ich ja irgendwie die Möglichkeit verpasst, mal reinzuhören, war der CD-Player doch durchgehend mit den beiden Neuerwerbungen meines Hübschen (Teamsleep: gar nicht so schlecht und Nine Inch Nails: wie alle anderen Alben auch, nix für mich...) belegt.