Mittwoch, Februar 03, 2016

Romantikprofi

Little Q.s bester Freund* hat mit seiner Familie letztes Jahr in einem Iglu in den Schweizer Bergen übernachtet und das war so grossartig, dass ich schon letztes Jahr beschlossen habe, dass wir das auch machen werden.
Das habe ich dann so lange vergessen, bis ich nach unserem Skiurlaub im Grünen unbändige Lust auf mehr Schnee verspürte und anfing, für die Fasnachtsferienwochenenden, an denen nicht nur die Kinder und ich frei haben, sondern auch der Hübsche, nach freien Übernachtungsplätzen in den Igludörfern zu stöbern.
Das war natürlich viel zu spät und alle Wochenendübernachtungen, also Freitag auf Samstag oder Samstag auf Sonntag waren längstens ausgebucht.
Da fiel mir Fuchs aber ein, dass wir in Basel und Umgebung natürlich auch den Fasnachtsmontag** frei haben, der aber in vielen Kantonen kein Feiertag ist. Und tadaaaaa, in Engelberg, was für uns am nächsten wäre, ist da zwar nichts mehr frei, aber in Gstaad, was jetzt auch nicht soooo weit weg ist, können wir da noch ein einem Iglu schlafen. Mit Schneeschuhwanderung, Käsefondue, Whirlpool unter dem Sternenhimmel, perfekt. Und weil ich mich grad so freute, buchte ich uns noch das Apero-Plättli mit Käse, Wurst und Prosecco für zwei dazu. Beim Zusammenrechnen des "Warenkorbs" kam dann noch eine positive Überraschung: weil Sonntag auf Montag ja kein Wochenende ist, zahlen wir auch nur den günstigen*** "Unterderwoche"-Tarif.

Das habe ich alles genauso dem Hübschen erzählt, mit grosser Betonung auf "Unterderwochetarif" und was das verhältnismässig für ein Schnäppchen wäre.

Soweit alles super, alle freuen sich riesig drauf, wir nehmen auch noch die Skisachen mit und werden noch zu ein, zwei Skitagen kommen, perfekt.

Heute, beim Mittagessen mit meiner Schwester kam dann das Gespräch auf ihre Pläne für Valentinstag, die der Arbeit wegen relativ trist ausfallen, und da fiel es mir siedendheiss ein (und ja, in Anbetracht dessen, dass ich eigentlich gerade etwas Mitfühlendes hätte sagen wollen und sollen, mag die Tatsache, dass ich das auch direkt rausgesprudelt habe, etwas ... unempathisch gewirkt haben, war aber nicht so gemeint, ich schwör!): "Shhhhiiiiit, Valentinstag, das ist der 14., oder? Da sind wir ja in diesem Iglu!"

Was ja an sich perfekt wäre (und auch ist), wenn ich nicht leider damit die Chance verpasst hätte, meinen Teil des Romantikkontos in unserer Beziehung bis zum Anschlag aufzufüllen mit der Ansage "Schatz, den Valentinstag verbringen wir ganz romantisch unter dem Sternenhimmel im Schnee" anstatt "Boah, ich hab das Hammerschnäppchen für den Sonntag vor der Fasnacht gemacht!"


Ach ja. Und für all die verliebten Turteltäubchen, die sich den 15. Februar extra frei genommen haben, um den Valentinsabend in romantischer Zweisamkeit im Whirlpool unter dem Sternenhimmel zu verbringen .... sorry, die Kinder, die sich erst im Schnee wälzen und dann eine Arschbombe in den Pool machen, das sind dann wohl unsere.


* und seine Freundin, was super passt, die beiden sind nämlich Zwillinge, aber das tut hier nichts zur Sache
** Nicht zu verwechseln mit Rosenmontag, das kann ja jeder, in Basel ist die Fasnacht eine Woche später.Um den schon fastenden Katholiken zu zeigen, wie es Protestanten krachen lassen können oder so.
*** Und ja, günstig ist hier mit einem Augenzwinkern zu lesen, weil ein Igludorf in den Schweizer Bergen mit Käsefondue aus Schweizer Käse, das ist nie günstig.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Darf ich mal klugscheißen? Die Katholiken brauchen sonntags nicht zu fasten, und damit wir auf unsere 40 Tage kommen, müssen wir mit der Fastenzeit früher anfangen. :-)

(Wir waren schon immer gut darin, uns das Fasten möglichst angenehm zu machen - man denke nur an Starkbier und Maultaschen...)

Anonym hat gesagt…

? Rosenmontag = Fasnachtsmontag???
Falls das so ist, dann ist das dieses Jahr aber der 8. und nicht der 14. Februar.
Grüße
Esther

Frau Brüllen hat gesagt…

Liebe Esther, ich empfehle, den Blogpost incl Fussnote (Geheimtipp: besonders **) nochmal zu lesen. ;-)

Anonym hat gesagt…



Soo lustig!
Romantikkonto!!!!
Helau