Samstag, April 23, 2011

Manchmal

möchte ich einfach nur heulen...
Naja. Alternative:
Lavendelduschgel von der Schulfreundin zur Entspannung, das schönste Dankeschön, dass ich je für selbergenähte Kleider bekommen habe noch im Ohr.
Zum Einschlafen beide Jungs fest im Arm halten ("Mami, kannst du heute bei uns schlafen? Wir sind doch beide soooo aufgeregt, weil morgen doch Ostern ist. Und du bist so ein bequemes Kuscheltier....)
Und am Dienstag first thing in the morning neuen Termin in der Kinderkardiologie machen.... (Mit der angepassten Betablockerdosis sind wir aktuell auf Flattern alle 24 Stunden..... "angefangen" haben wir mit alle 14 Tage...)

Kommentare:

Meli hat gesagt…

:(
Denke an euch...

Meike hat gesagt…

Hallo,
alles Gute!!!

Ich denke ganz oft an Sie (unbekannterweise) und wünsche der ganzen Familie viel Kraft und Stärke und dass bald alles gut wird.

Meike

Bine hat gesagt…

ich denk auch an Euch. Und nie vergessen, alles wird gut.

LG Bine

Rieke hat gesagt…

Gute Nerven für Sie & ich fühle mit..

tilema hat gesagt…

Wer lachen kann, dort wo er hätte heulen können, bekommt wieder Lust zum Leben.

Werner Finck

Anonym hat gesagt…

Ganz festes Daumendrücken!Alles wird gut werden, manches braucht Zeit...Sunni

Ivonne hat gesagt…

Ich wollte erst mal danke sagen für ihre ausführliche Email. Ohman ich weiß ganz genau wie es Ihnen gerade geht. Im Moment sind wir zwar die Medis am reduzieren, aber keine Ahnung ob das funktioniert, die Angst schwingt mit. Hier ist auch 4-5 mal am Tag Puls messen angesagt. Ätzend einfach. Was genau für Medis bekommt der kleine Mann. Wir laufen hier extrem hoch dosiert mit Digitalis und Cordarex. Einfach nur schlimm. Aber sie haben letztens von einer Brochüre aus Heidelberg erzählt, dort sind wir eingestellt worden. Bleiben Sie stark ( Naja irgendiw blöder Spruch, denn so schlimm es auch ist ihnen bleibt nichts anders über, aber das werden Sie auch noch in den Griff bekommen. Gut ding braucht weil....)
Liebste Grüße und schöne Ostern trotz allem
Ivonne

Das kleine Brüllen hat gesagt…

@Ivonne: Cordarex; da muss ich mal googlen, uns wurde als Alternative, als man noch überhaupt nicht wusste, um was es ging, Cordarone/Amidaron in Aussicht gestellt, vielleicht ist das dasselbe. Aufgrund der besseren Verträglichkeit bekommt Little L. nun Sotalol. (Ihm geht es ja die ganze Zeit gut, aber Entspannung für die Grossen ist anders.)

Meli hat gesagt…

Übrigens machen die Kids einem doch die schönsten Komplimente :)
Mamikuscheltier!

juniwelt hat gesagt…

Ich wünsche Euch viel Kraft! Und natürlich das dieses zauberhafte Kind möglichst ganz schnell gesund bzw. gut eingestellt wird.
Liebe Grüße und eine schöne Restosterzeit
Juniwelt

schussel hat gesagt…

Doofer Mist, das. Ich drücke euch die Daumen, dass da bald Ruhe (oder bessere Medikamenteneinstellung) einkehrt. Schön, dass das restliche Wochenende trotzdem ganz gut verlief!