Samstag, November 06, 2010

Frau Brüllen goes TV. Oder so

Also. Wie fange ich an? Ich blogge. Ich schreibe. Gern, sehr gerne, sehr flüssig, sehr schnell, ich finde auch, gut.
Ausserdem lese ich gerne, Bücher, Blogs, viel, viel, viel, viel. Und schnell, sehr schnell, sonst ginge so viel ja gar nicht.
Was ich praktisch nicht tue, ist: Videobeiträge anschauen. Ja, Sie müssen ganz stark sein, die meisten Ihrer bestimmt zuckersüssen, superwitzigen Videos habe ich nicht gesehen. Ich lese schneller als die meisten Leute reden, also geht mir das immer alles ein bisschen zu lang. Soutube? Echt nicht meins. (ich höre auch keine Hörbücher, sobald ich selber lesen konnte, hasst ich Vorgelesenbekommen)
So, bis dahin ist das jetzt eine saublöde Einleitung zur Offenlegung des Geheimprojekts, also noch mal von vorne:


Naaaaaaaaa, neugierig? Was kann die Frau Brüllen denn so gross Geheimes geplant haben, was soooooo viel anders sein soll, als dieses Blog, das Sie ja alle seit vielen Jahren heiss und innig lieben? Sie kennen jetzt meinen Schreibstil, Sie kennen die ganze Familie von vielen Fotos, was fehlt also? Genau. Videos. Und deswegen gibt es im Rahmen von Piccolini-TV (ja, die kleinen Nudeln, von denen Little Q. denkt, mehr braucht er nicht zum Gross- und Starkwerden) für die nächsten Monate ein Videoblog. Hier. (Und hoffen Sie mit mir: die nächsten Videos werden besser. Und witziger. Und meine Stimme nicht mehr so komisch. Und ich werde mich so grade hinsetzen, dass man das mühevoll fürs Shooting ausgewählte T-Shirt auch erkennt. Und ich werde nicht mehr insgesamt 15 Minuten filmen, also 15 Minuten brauchbares Material und eine ganze Speicherkarte voll Gegacker, Gefluche und Geschweige, und dann auf 4 Minuten kürzen, weil sonst mache ich die nächsten Monate nichts anderes mehr.)

Es wird jetzt wohl so alle zwei Wochen ein neues Video geben, ich werde natürlich hier jeweils Bescheid geben. Aber auch bei Piccolini TV kanndarfsoll man kommentieren und diskutieren.

Es gibt insgesamt 6 Kanäle, mich finden Sie unter Lifestyle, aber auch die anderen Damen sind sehenswert ;-).
Ich würde mich also auch "dort drüben" über Besuch freuen, hier geht es natürlich weiter wie bisher, nur noch filmen, das machen meine Nerven nicht mit (immer schick machen vorher und aufräumen und nicht so blöd schauen.....tsss).


Ach ja. Und irgendwann, wenn ich das mit dem Schnitt gecheckt habe, dasnn schneide ich eine B-Roll zusammen und Sie können sich hier über die Outtakes schlapp lachen.