Sonntag, November 27, 2016

Klischee

Ich brauche übrigens gar keine geleckten Instagram-Accounts oder "Weisser Wohnen"-Lifestyleblogs, um mich DIY-technisch unter Druck zu setzen, das schaffe ich ganz gut mit dem "Google Foto Assistenten", der mir immer die "Heute vor 1, 2, 3, 4, 5 tausend Jahren"-Zusammenstellungen schickt. Raten Sie mal, was ich am 26./27.11. IMMER zu machen scheine? Genau: Plätzchen backen.
Ich hatte bisher so irgendwie gar keine Lust, mir meine rare (aka nichtexistente) freie Zeit am Abend mit klebrigem Teig um die Ohren zu schlagen (Kopfkino!), aber dann fiel mir ein, dass die Kinder ja mittlerweile schon gross sind und solche Plätzchenback-Erfahrungen mittlerweile Geschichte. (So froh ich bin, dass sie rum sind, so froh bin ich doch auch, dass sie pasiert sind, was sollte ich sonst für Geschichten erzählen?). Und so habe ich gestern aben schnell noch die aktuelle "Lecker Christmas" und das "Betty Bossi"-Weihnachtsheft durchgeblättert und mit dem Vorratsschrank abgeglichen.
Während die Kinder wie jeden Sonntag nach dem Frühstück und vor der Maus ihr Zimmer saugroboterfertig machten, habe ich also Teige für Cranberry-Pfeffernüsse, Marzipannutella-Doppeldecker, klassische Ausstecherle und Chai-Sterne (im Stil von Zimtsterne) vorbereitet.
Während nebenbei dann Formel 1 lief, Little Q. und der Hübsche zusammen Gadgets mit Kosmobits programmierten, haben Little L. und ich Füchse, Eulen, Sterne und Piraten ausgestochen. Bei Kerzenlicht, Kaffee mit Baileys, heisser Schokolade und immer einer Essiggurke in Griffweite.
So klischeehaft, aber auch so schön....




Kommentare:

FrauH_ausDA hat gesagt…

Oh, das Rezept für Chai Sterne und Cranberry Pfeffernüsse würde mich interessieren!
Hier muss noch ein paar Jahre abends gebacken werden... Ab welchem Alter hat das mithelfen denn gut funktioniert?
Viele Grüße
Lea

Anonym hat gesagt…

Kurzer Schauer, beim verlinkten Beitrag war ein Kommentar von Moritz Papa :-(

Silke Stein hat gesagt…

Essiggurke ����

Irene hat gesagt…

Wir haben immer Maiskölbchen-Pickles zur Hand :-)

Anonym hat gesagt…

Sieht lecker aus! Ich hab auch zwischendrin schon mal an nem grossen Stück Gouda abgebissen...