Montag, August 04, 2014

Ruhe im Karton. Oder so

Phew. Die Islandwäsche ist gewaschen und verräumt, die Geburtstagsparty ist gefeiert, die letzten Gäste sind heute abgereist und haben grad auch noch unsere Kinder für ein paar Tage mitgenommen (nicht ohne einen heute noch schnellschnell-Kinderarzttermin, weil Little L. da so einen kleinen Hubbel auf der Zunge hat, seit etwa drei Wochen. Nun denn, die Kinderärztin sagt "Ist ein kleiner Hubbel, kein Grund zur Sorge." (Blutbild i. O., Little L. ist mittlerweile auch no longer amused über Fingerpieks), und die gesamte Herzgeschichte haben wir auch nochmal aufgerollt, weil es ist ja eine Gemeinschaftspraxis und bei ihr waren wir noch nie und ganz vorne auf Little L.s sehr dicker Patientenakte -voll mit Kardiologie-Arztbriefen- steht : "Vorhofflattern, 17.12.2010". Da ist aber immer noch alles gut und es ist ja sehr gut, dass sowas nicht vergessen geht bei den Kinderärzten).

Wie das so ist bei Eltern, die auf einmal kinderfrei (und auch arbeitsfrei, ich noch die ganze Woche, der Hübsche noch bis einschliesslich Mittwoch) habe: es gibt viel zu tun. Als erstes habe ich heute mal drei Stunden geschlafen, ich habe mir da so ein bisschen ein Defizit angesammelt. Ansonsten hat der Hübsche 2000 Fotos zu sichten und zu bearbeiten, ich muss alls für den Schul-/Kindergartenstart nächste Woche parat machen, eine Indiana-Jones-Mottoparty aus dem Boden stampfen, insgesamt 9 Geburtstagsshirts nähen, dann müssen wir uns natürlich ganz schlimm erholen und so geht es heute abend erst mal ins Kino ("Boyhood"), morgen in den/die/das Hamam und auch sonst wird uns nicht langweilig werden.

Ach ja: nicht vergessen: morgen ist auch mal wieder "WMDEDGT? 08/14". Wer mitmachen will: Tagebuchbloggen und in dem morgenfrüh aufpoppenden Artiketl verlinken.

Kommentare:

Malcesine hat gesagt…

Ach, ich dachte schon, ihr geht in den passend-zu-eurem-Urlaub-Kinofilm "Eyjafjallajökull - Der unaussprechliche Vulkanfilm" ;-)

Geertje hat gesagt…

Wir haben Boyhood mit den großen Boys angeschaut. Leider waren die jetzt nicht so super scharf drauf (Action wäre besser gewesen. Und im Tausch haben wir uns verpflichtet, ein paar von ihnen ausgewählte Simpsons mit ihnen zu sehen. *g*). Uns war es genug Action. Und Leben. Und Musik. Und Abend. Ich wünsche eine gute Zeit.

Viele Grüße
Geertje

Evi hat gesagt…

Hubbel auf der Zunge, das scheint ja nun die neue Seuche. Auch mein Mann hat da einen seit 3 Wochen. Komisch. Wird mit Salbe drauf besser. Toi, toi, toi, für Little L.

Melanie hat gesagt…

Oh Boyhood haben wir auch an unseren kinderfreien tagen vor ein paar Wochen geguckt, fanden ihn beide weunderbar, ganz viel spaß auch bei alem anderen!