Montag, Juli 16, 2012

Grosse Ereignisse und so

  • 2 kg Rollfondant, schwarze Lebensmittelfarbe, dunkelroten und schwarzen Kuchenbemalstift bestellt
  • Vorlagen gecheckt
  • kompetente Hilfe eingeladen
  • Bastelbuch bestellt
  • Fotoshooting für Einladungskarte abgehalten (der Hübsche)
  • Einladungskarte gestaltet (der Hübsche)
  • Computer zum Abstürzen gebracht, also geflucht und nochmal Einladungskarte gestaltet (beides der Hübsche)

Ich freu mich!
Btw: hat irgendjemand von Ihnen eine Idee, wo ich aus einem Foto Einladungskarten drucken lassen kann (also mit Foto und nur dem Foto, nicht irgendwelchen hässlichen 08/15-"Designs" zusätzlich auf der Vorderseite und eigenem Text auf der Rückseite?) und das am besten in einem abenteuerlichen Format, nämlich lang und schmal, so ca. wie die "Grusskarten XL" zB von Pixum, nur ohne eben die Designvorschläge?

Kommentare:

IO hat gesagt…

Also ich lasse immer bei Postalo drucken und bin sehr zufrieden (wie echte Postkarten, mir glaubt immer keiner, dass das meine Bilder sind), es gibt da auch eine Karte im Lang-Format oder im Maxi-Format,. Keine Ahnung, ob das passt. Und mit cewe bin ich auch sehr zufrieden, da weiss ich jetzt allerdings nicht 100%ig ob das bei Karten ohne nerviges Design geht, bin aber recht zuversichtlich.

kawald hat gesagt…

Wenn der Hübsche das im Photoshop gestaltet (vorder- und Rückseite in dem Maß, wie ihr es wollt und den Text gleich mit einfügen), kann man das eigentlich als Druck-pdf an jede Druckerei geben. Ich mach das am liebsten mit einer Druckerei vor Ort, da die auch noch einmal über die Vorlage drüberschaut. Die Online-Anbieter (flyer-alarm und Co) gehen natürlich auch (wobei ich nicht weiß, ob sich das in geringer Stückzahl lohnt) - dann aber gut durchlesen, wie die Vorlage beschaffen sein muß (ich hatte mal die Rückseite verkehrt herum geschickt (bzw. in meinen Augen richtig herum, aber die wollen das unlogisch geschickt bekommen) und bekam das dann natürlich auch so ausgedruckt. Deswegen meine Vorliebe für die örtliche Druckerei, die mich auf solche Fehler aufmerksam macht :)

Heidy.ch hat gesagt…

Von meiner Schwester haben wir eine Hochzeitseinladung im Langformat bekommen und vorne war ihr Foto und hinten der Text... Sie hat es bei Ifolor machen lassen...

Sybille hat gesagt…

Migros Photoservice -> "Postkarte XL ohne Designvorlage" oder "Klappkarte XL ohne Designvorlage" klingt wie das, was Du willst.

(kann man grad online gestalten, ich empfehle aber ansonsten die Fotosoftware zu installieren)

(steckt CEWE dahinter, andere Anbieter wie die Post, Manor, Müller etc müssten die Karten also auch haben)

My hat gesagt…

Na, da hast du dir ja was vorgenommen.
Das wird nicht einfach.
Die Aufbauten werden ohne Blütenpaste nicht halten. Nur Fondant ist nicht stabil genug.
Besser im Verhältnis 50/50 mischen und daraus die Radrschirme und Co machen.

Aber coole Sache!:-)

Liebe Grüße
my

susalabim hat gesagt…

hallo frau brüllen ;-)
ich lasse meine karten immer bei vistaprint drucken und war bisher immer sehr zufrieden. man kann da jedes selbstgestaltete design hochladen (aber auch scheußliche fertige designs bekommen ;-)).
wenn du dich für den newsletter anmeldest bekommst du äußerst günstige angebote, bei denen du manchmal nur das porto zahlen musst...
liebe grüße, susa

Anonym hat gesagt…

onlinedruck.ch... da haben wir schonm mehrmals bestellt und gute Erfahrungen gemacht.

LG
Odette

petra hat gesagt…

hallo. ich mache die einladungen bei extrafilm. dort hat es vorlagen oder eben auch nicht :-) wir hatten im juni auch eine starwars party, die jungs liebten es :-) wir hatten auch noch muffins gemacht und die kamen bei den jungs total gut an:
http://www.tortendecor.ch/index.php?page=shop.product_details&flypage=flypage.tpl&product_id=1501&category_id=129&option=com_virtuemart&Itemid=56
gruss aus der innerschweiz
petra

Irene hat gesagt…

Ich hätte auch empfohlen, die Druckereien der Umgebung anzufragen.