Dienstag, April 12, 2011

Kontrastprogramm

Der Hübsche lässt heute in der Mittagspause Sommerreifen aufziehen. Und heute Abend packt er für drei Tage Winter. (und ich frage mich immer noch, wie mir Planungsfetischist bis kurz vor knapp entgehen konnte, dass "Klar kann der Au-el drei Tage in den Kindergartenferien bei uns wohnen, weil er bei den Grosseltern nach drei Tagen durchdreht" und "Schatz, ich muss im April drei Tage nach Tampere. Das ist gar nicht in Italien" auf genau die gleichen drei Tagen fallen)

Kommentare:

himmelblau hat gesagt…

Oh, sowas kenne ich auch. Ich kann mir wunderbar isoliert voneinander Gedanken über kommende Aktionen machen, bis mich dann mit einem Schlag die Erkenntnis trifft: Ach, wie, das ist ALLES DIESEN Samstag?:)

katharina hat gesagt…

Hach. Das dürfte sehr spannend werden. Und wahrscheinlich dann alles in allem leichter, als du befürchtest.
(Hoffe ich zumindest - für dich.)

Liebe Grüße!
Katharina

Ach und sehr beruhigend dass auch einem Planungsfreak wie dir sowas passieren kann ;-)

Tina hat gesagt…

6°C ist in Finnland Hochsommer!

http://www.ureader.de/msg/16217437.aspx

woelkchen hat gesagt…

Oh Frau Brüllen dann können sie ja doch noch für Little Q. Wunsch üben, wie es so mit Nummer drei gehen würde - duckundschnellweg
nein sie packen das sicher ganz wunderbar1

LG Woelkchen

Das kleine Brüllen hat gesagt…

Von wegen Nummer drei: Gestern hat er am Tisch festgestellt, dass der erst mit vier Kindern voll wäre. er hat auch schon Sitzplätze verteilt (er würde neben mir bleiben ;-))