Dienstag, November 09, 2010

Bitte klicken Sie weiter,

hier gibt es nichts zu sehen ;-). Hier aber schon. (Und wenn Sie lange genug durchhalten, dann sehen Sie Frau Brüllen im Pyjama und ohne Kopf, der Hübsche hat die Kamera so aufs Stativ positioniert, ich hätte doch so gern mit meinen Schminkkünsten brilliert.... nun ja. Und diesen Rock sehen Sie auch.)

Kommentare:

Kari hat gesagt…

schick der Rock :)

Aaaber: warum setzten sie sich im Bad auf das Waschbecken? Zum Gesicht anziehen?

tilema hat gesagt…

Ich schätze, um näher am Spiegel zu sein, um den Kajal/die Wimperntusche ordentlich auftragen zu können. Same problem hier, deswegen nehme ich mir seit 10 Jahren vor, einen Kosmetikspiegel zu kaufen. Ganz tolles Video, ihr macht das echt super professionell! Euer Morgen sieht zumindest für mich total entspannt aus und ICH WILL DIESEN ROCK, VERDAMMT! :-)
LG

Graugrüngelb hat gesagt…

Klingt gut organisiert. Das mit dem Durchatmen im Auto kenne ich auch. Und braucht man für Piccolini-TV einen Künstlernamen?

Silke hat gesagt…

Daumen hoch, der Minifilm hat mir supergut gefallen.

Das kleine Brüllen hat gesagt…

Gesicht anziehen ist gut ;-)
Und die Sache mit dem Namen... ein leidiges Thema. Lassen wir es dabei.

Anonym hat gesagt…

Hallo Familie Brüllen,
bislang hab ich eher still mit gelesen,aber die Filme bei Piccolini TV sind total klasseUnd ich hab noch ein kleines bißchen bayrisch gehört ;-)
Ich freu mich auf weitere Filme....weil es früher bei uns auch so war,aber meine Kinder sidn inzwischen erwachsen.

Liebe Grüße

Doris

Karoline hat gesagt…

Ihr kommt als Familie unheimlich sympathisch rüber! Das ist toll!
Alles Liebe, Karoline

dunski hat gesagt…

Gefällt mir gut, das Zuschauen. ;)
Heute ist endlich ein "Danke für die Seifen"-Päckchen an dich raus..nicht grad hübsch verpackt, aber es ist endlich unterwegs, obwohl ich ja in letzter Zeit ohne Ende bei Ihnen in der Nähe am einkaufen war für unsere Lagerräume, hab ich es jetzt doch dem Paketlieferer überlassen. (Fr oder Mo)

Madame Duddendahl hat gesagt…

Hallo,

nette Familie, netter Film, alles nett ;-)

Ich ziehe meinen Hut vor Ihnen, daß Sie es jeden Abend schaffen, die Kleider für den kommenden Tag rauszulegen. Ich nehme mir dieses täglich vor um es dann abends doch nicht zu machen..... und morgens ... naja, können Sie sich dann ja vorstellen.

Alles in Einem: Ihr Alltag funktioniert ---> Respekt !

Grüße aus dem Saarland

Sabrina

Das kleine Brüllen hat gesagt…

@dunski: ich habe noch einen Stapel diesjähriger Seifen hier für dich reserviert liegen. Soll ich die schicken oder magst du mal kurz stoppen, wenn du wieder am Grosseinkaufen bist?
@all: dankeschön!

Frau Maus hat gesagt…

Brüllen-TV - kann man ganz angstfrei schauen (und macht auch noch Spaß). ;)

(Echte Unart: Das nervöse Rumzuppeln am Ohrläppchen resp. Ohrring, zum Abgewöhnen... hier leider auch.)

HeiMouse hat gesagt…

Und da die Kamera im Bad so tief stand, wäre unter "Lifestyle" doch auch mal ein Video "Schnelles aber effektives Business-Makeup auch nach kurzer Nacht" wünschenswert.
Der Schnelldurchlauf vom Morgen hat mir äußerst gut gefallen. Jetzt weiß ich auch woran es bei mir hapert: Die Snooth-Taste ist es Schuld!!! :-)

himmelblau hat gesagt…

Kleidermännchen, juchee:))

katharina hat gesagt…

Super netter Film!! Ich bin begeistert! Ihr habt den Riesenvorteil, dass Ihr morgens alle gemeinsam aus dem Haus geht (dafür den Nachteil, dass es schon SO früh sein muss!)
Bei uns geht der liebste Mann normalerweise (außer er hat Rufdienst oder so) schon um halb sieben, wir Rest der Familie erst um acht. Also etwas mehr Zeit, dafür keine gemeinsame.

Super Film jedenfalls und super das mit den Kleidermännchen!!!
Liebe Grüße!