Montag, Dezember 14, 2009

Spannend

Wenn Sie mal richtig Adrenalin spüren wollen, dann

  • sticken Sie
  • ein Riesenstickbild (oben links)
  • auf einen mit viel Mühe schon fertig selbergenähten Pulli (Imke im Drachenlook),
  • den das Kind heiss und innig liebt
  • und zu dem Sie auch keinen Notfallersatzstoff mehr hätten.

(Wegen halber Geschwindigkeit und nicht allein lassen ging es bis 23:59h)


Fazit: Pulli schöner denn je, Kind glücklich, Mutter möchte Stickmaschine heiraten ;-)

(Schade für Sie: Kind mit Pulli in der Krippe, also kein Foto.)

Der beste Tipp hier war übrigens: keine Kombimaschine. Ich hätte mit so einer bis heute keinen Stich genäht, soviel wie hier gestickt wird. (Und ja, irgendwann gibt es auch Bilder. Versprochen)

Kommentare:

IneS. hat gesagt…

*vorNeugierplatzt*

(Notiz an mich: Im Vorfeld also dir richtige Wahl getroffen und eine Singlemaschine ausgewählt! Danke für den Hinweis, Karin! :)

madebymama hat gesagt…

Hi,
welche Maschine ist es denn jetzt geworden??
Träume seid langen auch schon davon aber wie das dann halt so ist...

Caro hat gesagt…

Sowas kenn ich, man sitzt daneben und hält hier weg und den Atem an und hofft, daß die Maschine nicht plötzlich links unten weiter stickt, wo man grad den Daumen reinhält :o) sehr enstpannt finde ich, vorher einen Heftrahmen zu sticken, der die avalon folie schon mal sichert. Dann weiß man wenigstens in etwa, wie groß das Motiv wird.

LG von Caro

Das kleine Brüllen hat gesagt…

Es ist die Brother INnovis 700 E II.
Ganz toll! (Ines, was gibt es bei dir?)

IneS. hat gesagt…

Bei mir soll es die Janome MC 350 E werden... wenn ich dann mal endlich genügend Geld zusammen genäht habe *seufz*...

Aber wie sagt man so schön: Fleissig nährt sich das Eichhörnchen oder so...?