Montag, August 10, 2009

Schnöpsel aus dem Heimaturlaub

  • Wenn man zur Ferienzeit von der Schweiz aus untertags nach München fährt, dann steht man auf dem Stück A96, das noch keine Autobahn ist, anderthalb Stunden. Dazu brüllt das kleine Kind (danke, Frau Schussel für den Tipp mit dem Abpumpen unterwegs, so war wenigstens der Hunger weg), das grosse motzt und der Hübsche muss dann im Stau auch noch rausfahren, weil seine Pennälerblase nicht mehr mitmacht.
  • Auf dem Rückweg umgeht man das gekonnt und beschliesst, abends und in die Nacht hinein zu fahren. Die Kinder leiden ja eh nach einer Woche Verwandtschaftsprogramm an Schlafmangel, die schlafen bestimmt schon auf Höhe des Ammersees. Tun sie auch, allerdings nur bis zum ersten Baustellenstau. Bei den folgenden anderthalb Stunden im Stau auf dem Stück der A96, das.... sie verstehen, wird wieder gebrüllt, gemotzt und Blase entleert. Diesmal allerdings die der mitgereisten Katze. Der Darm auch. Lecker, lecker. Nach dem Powernap bleiben die beiden Kinder dann auch mehr oder minder gut gelaunt wach bis halb 11. Den Stau an der Nachtbaustelle in Zürich und im Gubristtunnel verschlafen sie dann erstaunlicherweise. Die Katze pinkelt auch erst kurz vor daheim zum zweiten Mal in die Kiste.
  • Um wieder halbwegs gute Laune zu bekommen, mussten wir trotz später Stunde noch die beiden Folgen GA von letzter Woche anschauen. Bis halb zwei. Bis drei motzte dann Little L., um halb sieben wurde die Windel gefüllt..... nun ja.

Ansonsten:

  • die ersten vier Caches gehoben. Dabei von Mücken schier zerfressen worden.
  • Little Q. springt mit den pubertierenden 14jährigen vom Steg in den Dorfweiher.
  • Little L.s Augen werden von innen heraus grün.
  • Ausser Haus schlafen die Kinder noch weniger als daheim.
  • Wir haben Kassiopeia besucht und es war toll. Sowohl die Mütter als auch die Kinder haben sich auf Anhieb verstanden (und ich erstarre geistig immer immer noch in Ehrfurcht vor der ordentlichsten Wohnung, die ich je gesehen habe.).

Kommentare:

schussel hat gesagt…

Bei uns war das exakt die selbe Stelle, wo ich das unterwegs-Pumpen eingeführt habe. A96-unausgebauter Teil. Ich glaube, da stehen wir seit Jahren bei jeder einzelnen Fahrt... (was müssen wir auch immer am Wochenende fahren.)

berliner luft und ostseewelle hat gesagt…

Phu! Und das nennt sich dann Urlaub!
Anschließend dauert es dann noch ein paar Tage, bis sich die Kleinen wieder zu Hause eingelebt haben.
Und die Katze durfte mit?