Montag, Februar 27, 2017

This time of the year

Es ist jedes Jahr im Februar und im Juli so: ich habe das Gefühl, ÜBERHAUPT gar keine Idee für die anstehende Geburtstagsparty zu haben. Die Kinder und ich hirnen hin und her, bis irgendeine Idee steht, dann müssen als erstes die Einladungskarten gemacht werden und dann ..... auf einmal .... flutscht es.
Little L. wünscht sich dieses Jahr eine "voll gechillte Kinoparty mit Übernachtung, okay, Mami?". Im März können wir nun niemanden in den Garten ins Zelt sperren, also werden wir auf dem Speicher ein Matratzenlager einrichten, dazu schauen wir einen Kinderfilm (aktueller Plan: "Pets"), es gibt Popcorn und am nächsten Morgen Pancakes.
Soweit der ursprüngliche Plan. Für die Einladungen fiel mir nix ein, was wir mit einer kreativen Einladungskarte mit Foto (und Photoshop) umsetzen könnten, also habe ich (ganz kurz nur :-)) Pinterest bemüht und die erste Idee nachgebastelt:



Den (gar nicht so) fiktiven Filmtitel habe ich bei einem kleinen Twittercasting zum Thema "Film mit 8, nicht "Hateful Eight"" bestimmt (bzw. Little L. hat entschieden),

das Popcorn haben wir mit der "total letztes Jahrtausend" am Samstag einfach so im Laden gekauften Heissluftmaschine gemacht (das ist mir für die Party lieber, da kann mir nix verbrennen und Karamell kriege ich auch nachträglich drüber).
Und als ich da gestern so drin war und bei Partyprincess nach Popcornbechern suchte, da fand ich unter dem Superheldenmotto noch Photobooth-Zubehör und vor meinem inneren Auge formierte sich ein Süssigkeitenbuffet wie im Kino, dann noch eine Ecke, wo man sich als sein Lieblingsfilmheld fotografieren lassen kann, dann waren ja gestern die Oskars und vor unserem Haus würde ein roter Teppich super aussehen (da habe ich dann kurz Little L. gefragt, ob das noch seiner Vorstellung von "total chillig" entsprechen würde: die Antwort: "So cool, Mami, und wir machen so einen roten Samtvorhang hin und Absperrgitter" sagt wohl alles) und jetzt überlege ich noch, ob wir auf dem Dach der Nachbarn ein "Hollywood"-Sign installieren könnten. Nur für einen Tag. Und ich brauche Goldfolie für den "VIP-Entrance" und muss mir das Wortspiel "Limo-Parking" für den Getränketisch merken. (Der Grosse flüstert mir was von Backstage-Pässen und Meet&Greet zu).

Seien Sie also live dabei, wenn mein Hirn partytechnisch total gechillt eskaliert.

Kommentare:

Anne hat gesagt…

Klingt super! Vielleicht noch Handabdrücke in Salzteig/Fimo/Ton?

Melanie Babst hat gesagt…

Total cool! Hier gab es vor knapp zwei Wochen zum 9. Geburtstag eine Harry Potter Party inklusive Harry Potter und der Stein der Weisen Kino. Dank ihrem "Party Hirn" und den ausführlichen Schilderungen hier im Blog konnten wir ganz gechillt auf ein tolles Spielerepertoire zurückgreifen, danke. Und viel Spaß beim Planen von Ocean`s 8!

Viele Grüße Melanie

Lena hat gesagt…

"BauchladenPausenglacéVerkäufer" nicht vergessen :)