Dienstag, Februar 21, 2017

Little L. says

In den Wochen vor den Skiferien: "Boah, ich möchte eigentlich nicht in den Skikurs, da ist es immer entweder langweilig oder anstrengend. Ich würde lieber mit Euch fahren, da muss ich nicht dauernd Kurven machen."


Nach dem ersten Tag Skikurs dieses Jahr: "Mami, sei nicht traurig, aber ich muss dir was sagen: mit der Skilehrerin fahren macht schon echt mehr Spass als mit Dir."

Zum Thema "andere Kinder im Kurs und wie er die so findet": "Schade, dass meine Brille nicht so verspiegelt ist wie Deine. Bei mir sieht man meine Augen durch und erkennt am Rollen, wenn mich jemand nervt."

Zum Thema Wintersport (Biathlon fasziniert ihn, seitdem ich ihm mal erzählt habe, dass er jetzt ohne die Betablocker auch da wieder wettkampfmässig mitmachen könnte, weil er nicht mehr gedopt wäre): "Ich finde Biathlon schon super, aber das Langlaufen, das schaut mir fad aus. Ich fände es ja besser, wenn man Abfahrtsrennen und Schiessen kombinieren könnte. Oder Slalom und Schiessen. Oder gleichzeitig." Wir planen, das "Schweizer Kombination" zu nennen. Auszuführen mit dem Sturmgewehr. Vielleicht auch mit Skispringen kombinierbar.

Kommentare:

sabigleinchen hat gesagt…

Mmmm klingt gefährlich diese neue Disziplin ;). Wär aber sicher spannend zum am TV verfolgen.

Inga hat gesagt…

Erinnert mich stark an den Sohn meiner Freundin: "Biathlon wäre ja mein Sport! Da wäre ich immer erster!" "Warum?" "Ich würde mit dem Gewehr einfach die, die vor mir sind, aus dem Weg schießen!"