Dienstag, Juli 12, 2016

11.07. Del Mar: rituale

unser ferienappartement erweist sich als jackpot. wir haben wie letztes mal über vrbo.com gebucht (vacation rental by owner, sozusagen air bnb, gabs aber schon, da schwamm air bnb noch in abrahams wurschtkessel). dasselbe wie letztes mal gab es nicht mehr bzw vermieten die nur von samstag auf samstag, deswegen haben wir uns ein anderes suchen müssen. wir haben unsere preisvortstellung erst nach oben korrigieren müssen, dann sind wir aber zwei Strassen weiter richtung strand gerückt und wohnen nun in dritter reihe zur ocean front, haben nicht nur einen jacuzzi im garten und einen balkon rund ums haus, von dem man das meer sieht, nein, wir haben auch eine dachterrasse, von der man das meer noch besser sieht. ausserdem sind wir ein paar querstrassen näher am ortszentrum und little l. ist nicht mehr drei und muss nicht mehr lange strecken im ergobabycarrier getragen werden. winwinwinwin.
zu den ritualen gehört:
direkt nach ankunft in den pazifik springen.
pizza bei pizza del mar.
bagel als bakers dozen bei einstein bros kaufen und halbiert einfrieren.
grosseinkauf (corona, twinkies, früchte, kaffee und alle m&ms sorten, die es daheim nicht gibt, aktuell mandel, pretzel und mint choc, hummus, corn chips, salsa) bei einem der lokalen supermärkte erledigen, kundenkarte nicht vergessen!
smoothies bei jamba juice
spaziergang durch den lighthouse park
surfgedöns im rusty del mar stöbern
kruschläden an der del mar plaza durchstöbern (dabei ungeplant alte freunde treffen = verschwatzt und date für morgen)
happy hour im pacifica,
burger im smashburger.

es ist wie heimkommen!

jetzt pflegen wir unseren, ja, lachen sie ruhig, Sonnenbrand (lahme Ausrede: es war kühl und windig, wir hatten uns echt eingecremt, aber durch das rauf und runter vom surfbrett und das an und aus der surfshirts haben wir das meiste wohl runtergerubbelt) und die kinder lernen mit undercovertourist.com englisch, um an dem jedi training in disneyland teilnehmen zu können.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hach, wie schön das klingt. V.a. das Heimkommen.
Da wäre ich auch gerne dabei. Viel Spaß noch.

Sonja hat gesagt…

King gut! Wir haben unseren letzten Strandurlaub (Ostküste, der Atlantik ist auch nett! - Charleston -) auch über vrbo.com gebucht. War relativ preiswert. Viel Spaß noch!

Anonym hat gesagt…

Was für ein schönes Heimkommen! Und dazu dann auch noch M&M Mint Choc ;-) Noch einen schönen Urlaub!

Johanna hat gesagt…

m&m's mit Hummus? Die Amis trauen sich was...
Klingt traumhaft! Viel Vergnügen!!