Dienstag, Juli 07, 2015

Plan

So. Schon am zweiten Tag im neuen Büro vermisse ich das alte. Nicht die blaue Wand, nicht mal die Kollegen (also: schon ein bisschen, aber über Lync sind wir ja immer verbunden ;-) und aus der Büro-WA-Gruppe können sie mich auch nicht werfen, weil ich die aufgemacht habe. Ausser sie machen eine neue ohne mich auf....), nein, ich vermisse, dass es früher mal ein Labor war und deswegen eine Art Klimatisierung hat. Das hat das neue nicht (auch keine blaue Wand, aber Kollegen und zwei Fenster mehr) und so hatte es heute Mittag auf einmal 31 Grad. Für mich mit eh kaum Blutdruck ist das ... nur so mittel.

Ein von @fraubruellen gepostetes Foto am

Ich hatte heute ausserdem einen Lunchtermin mit einer Kollegin ein einer unserer Aussenstellen (das Gros der Leute arbeitet auf dem Hauptareal, das man NICHT Campus nennen darf, das lernt man am Einführungstag, dann gibt es über die ganze Stadt verteilt mehrere kleinere und grössere Ausstenstellen und weil man ja nicht alles immer nur mit Google Hangouts, Webex, Videokonferenz etc. machen kann, gibt es mehrere Shuttlebusse, die den ganzen Tag zwischen diesen Aussenstellen und dem Hauptareal hin und herfahren) und habe zwei Sachen festgestellt:
1. im Keller der Aussenstelle, da liesse es sich temperaturtechnisch aushalten, aber es hat keinen Handyempfang.
2. die Shuttlebusse sind klimatisiert und haben Firmen-W-LAN.

Sie ahnen meinen perfiden Plan, falls der 20Grad-Temperatursturz morgen nicht eintreffen sollte? Genau. Ich setze mich mit dem Laptop in einen Shuttle und fahre den ganzen Tag hin und her. Gekühlt.

1 Kommentar:

graugruengelb hat gesagt…

Der Plan ist gut.

Ich sitze hier in einem Teil des Gebäudes, der überwiegend technische Räume beherbergt und habe zwar offiziell keine Klimaanlage (und außer der Heizung auch nichts, was ich regeln kann), aber irgendeine Klimatisierung im Doppelboden und der Decke. Die ist lautlos, zugfrei und hält das Büro ganzjährig zwischen 21°C und 24°C (letztere werden bei knapp 40°C Außentemperatur erreicht). Dafür ist es in der Mittagspause dann immer ein Schock, wenn man auf dem Weg zur Kantine ins Freie muss. ;-) (Und falls es mir doch zu warm würde, bliebe noch der Zentrale Technikraum im Keller - aber mit sommerlicher Kleidung holt man sich da unten im Zweifel einen Schupfen (außerdem nervt dort die Klimaanlage mit ihrem Krach).

Firmen-Shuttle-Busse gibt es hier nicht - zwischen den einzelnen Standorten wird notfalls Taxi gefahren.