Mittwoch, Dezember 05, 2012

Epic Fail

Manchmal, da liegen die Werbeempfehlungen, die aus unserem Verhalten im Web etc. zusammengestellt und uns als das „Extra für Sie rausgesucht, das muss doch passen“ präsentiert werden, auf einem fast epischen Level daneben.
Amazon hat mir heute „Aus der Kategorie Kochbücher“ ganz oben „Kleines Lexikon der Küchenirrtümer“ von, tadaaaaaaaa, Ludger Fischer empfohlen. Erinnern Sie sich? Ich habe tatsächlich schon mal über Ludger Fischer geschrieben. Offensichtlich kann man aus diesem Text entnehmen, dass ich gerne mehr von ihm lesen würde. Wäre ich jetzt so nicht direkt draufgekommen ;-)

Kommentare:

Doro hat gesagt…

Muhahaha! By the way: Danke, Ludger, dass sie Frau Brüllen zu so einem tollen Post über den Alkoholgehalt in Saucen inspiriert haben *kicher*
Liebe Grüße, Doro

Andrea mit Kind hat gesagt…

So daneben finde ich die Empfehlung gar nicht. Vermutlich würde das "Kleine Lexikon der Küchenirrtümer" Inspiration für viele weitere Posts bieten. Die würde ich gern lesen, im Gegensatz zu Herrn Fischers Buch ;-).

stadtfrau hat gesagt…

na vielleicht wäre dann "kulinarische physik" von science buster werner gruber was für dich? ;)
den kennt man vielleicht nur in ö, ist aber genial.

http://www.amazon.de/Die-Genussformel-Kulinarische-Thomas-Wizany/dp/3902404590/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1354739321&sr=8-1

Graugrüngelb hat gesagt…

Na ja, da musst du Amazon schon verstehen: Wer einen so ausführlichen Text schreibt, muss einfach ein Fan des Autors sein. :-)

dorothy_jane hat gesagt…

*hihihi*

vielleicht möchte Amazon sie aber auch einfach nur dazu anregen, das komplette Buch Herrn Fischers zu widerlegen. Schreiben können Sie ja.

;)

Graugrüngelb hat gesagt…

Ich lasse mal Glückwünsche zum Geburtstag hier - bei Instagramm kann ich ja mangels Account (und mangels Smartphone) nicht.

Schnee UND warmes Wasser sind doch tolle Geschenke ;-)