Mittwoch, Juni 08, 2011

Frei, offiziell


fast genau ein Jahr nach mir verlässt der Hübsche die Firma, die die Firma gekauft hat, in der wir beide zusammen ins Arbeitsleben gestartet sind.

Ab Herbst wird er wohl den weltkürzesten Arbeitsweg haben ;-). (Auflösung Kryptik)

Kommentare:

Frau Traumberg hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch!

(Weltkürzesten Arbeitsweg haben wir hier auch schon!)

Sabine hat gesagt…

zu Hause? Selbstständig? mit Fotos?
Erzähl!!!

Anonym hat gesagt…

Homeoffice:-)!?
LG
Ulli

Bine hat gesagt…

uiii :) ich bin gespannt was er dann tun wird. Hört sich nach Homeoffice od. Selbstständigkeit an :)

LG Bine

Pampersfront hat gesagt…

Er macht sich selbstständig als Fotograf und wird Hausmann???

Das kleine Brüllen hat gesagt…

Hihi, naja, ganz so frei dann auch wieder nicht. Aber wir leben hier ja in einem Pharmadorf und insofern muss er nur genau eine befahrene Strasse überqueren und ist schon an seinem neuen Arbeitsplatz. Da lohnt es sich nicht mal, aufs Fahrrad zusteigen ;-)

My hat gesagt…

Ich freu mich für euch
Hat die Fahrerei ein Ende

LG
my

Anonym hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch! (Ist die Riesenbaustelle also fertig? :) )
Anne

tilema hat gesagt…

Juhuuu! Glückwunsch!
Aber Hausmann und Fotograf hört doch sicher auch verlockend an ;-)

dunski hat gesagt…

grins, aha. Coole Neuigkeiten!

Ubakel hat gesagt…

Ich hätte mich jetzt auch über eine Selbständigkeit mit Fotobezug gefreut. (Warum auch immer.)

Ich dachte, dein Mann ist schon eher als du von dem Arbeitgeber weg. (?) Da habe ich etwas falsch verstanden.

Viel Erfolg und einen guten Neustart!