Donnerstag, März 03, 2011

Herzensding

Manchmal ist mein Pünktlickeitsfetischismus, so nervig er für manche Mitmenschen auch sein mag, ganz nützlich.
So waren wir heute nämlich eine Viertelstunde zu früh im Kinderspital, wo wir dann feststellten, dass sie im allgemeinen Chaos des Umzuges unseren Termins verbaselt hatten. Die Empfangsfrau musste lernen, dass ich die falsche Ansprechperson für "Tja, wenn Sie jetzt wenigstens das Kärtchen hätten, das wir Ihnen ja mitgegeben hätten, wenn wir mit Ihnen einen Termin gemacht hätten, dann könnten wir wenigstens rausfinden, wo der Fehler liegt." bin. Ich bin nämlich elendliglich faul, was Geldbeutelausmisten angeht hebe nämlich ALLES auf. Und so musste sie dnan zugeben, dass es sogar ihre Schrift auf der Karte war. Alles halb so schlimm, weil die Leute, die zu unserem Termin kommen sollten, waren noch nicht da, die Professorin aber schon, und so gab es ein EKG, eine Kontrolle und sogar noch ein 24h-EKG zum Mitnehmen. Die grösste Herausforderung war, das Kästchen so zu verpacken, dass unser Geek-Kind es nicht mit zwei Handgriffen resetten kann. Ich muss nun einen Protokollbogen für diesen Tag ausfüllen, Little L. darf nicht duschen und morgen können wir alles abpfriemeln und zur Auswertung zurückbringen.
Ansonsten: alles super soweit, nächste Kontrolle in drei Monaten, Kinderarzt soll evtl. Dosierung anpassen, wenn Little L. in der Zwischenzeitfett werden sollte mehr als zwei Kilo zunehmen sollte.

Kommentare:

Maren hat gesagt…

Respekt!
ich musste vor 2 Jahren auch mal eine weile Betablocker nehmen und "müde" ist gar kein Ausdruck. Ich hätte nur pennen können, wenn man mich gelassen hätte ;)

Fett geworden bin ich zum Glück nicht, wusste auch gar nicht mehr, dass das zu den NW gehört? (Aber Schuppenflechte, und meine Panik davür war dann auch fast schlimmer als das Herzrasen vorher...)

Das kleine Brüllen hat gesagt…

Nein, Fettwerden gehört nicht zu den Nebenwirkungen. Aber LIttle L. wächst ja noch ordentlich und da muss man die Dosis ggf. an das Gewicht anpassen;-)
Der Hübsche hatte auch ein paar Monate Betablocker und war auch ziemlich "runtergefahren".... ich sollte mal nachfragen, ob sie Little L. nicht doch vielleicht Speed gegeben haben

jo hat gesagt…

Boa das ist so gruselig, dieser Kasten. Ich musste den auch mal 24h tragen und fand das als Erwachsene mit Kleinkind schon sehr nervig und sagen wir mal ungünstig. Ich drücke die Daumen, dass L. das Ding schnell vergisst und Ihr die 24h störungsfrei hinkriegt.

Maren hat gesagt…

Aaaah jetzt ;)

Tina hat gesagt…

Jannik haben wir seinen pH-Meter-Walkman in einen Rucksack gepackt, den er dann rumgetragen hat. Diese Täschen-Hüllen-Dingers zum Umhängen sind eine Zumutung und tatsächlich für kleine Finger viel zu gut zu erreichen.