Dienstag, Februar 16, 2010

Ein wirklich einzigartiges Geburtstagsgeschenk

wird Little L. bekommen. (Nein, noch ist es nicht so weit. Noch so fünf, sechs Wochen). An sich sollte man meinen, das reicht, um ein wunderbares Geschenk zu finden. Es war auch relativ schnell klar, was es werden sollte: ein Krümel.
Und wenn Sie auf den Link klicken, dann sehen Sie, dass mit der Entscheidung für dieses Geschenk die Probleme erst losgehen: "Wird nachgeliefert Ende März" im deutschen bzw. "Im Moment nicht verfügbar" im Schweizer Jako-o-Online-Shop. An sich ist Little L.s Geburtstag ja erst Ende März, aber mal ehrlich: ich habe das Büro neben einem Logistiker und "Lieferbar Ende März" heisst neverever, dass Krümel am 25. März auf unserem Geburtstagstisch sitzt. Also greift Frau Brüllen zum Telefon: im Jako-o-Laden (in echt und zum Anfassen) in der Schweiz gibt es auch keinen Krümel mehr. Also doch Deutschland: laut Ladenauskunftsnummer (oder so) gibt es noch genau einen einzigen Krümel. Der sitzt in der Filiale in Erlangen. Nein, schicken können sie mir den auf gar keinen Fall.
Durch mein Hirn rattern meine mir bekannten Blogleser, Forenbekanntschaften etc., die halbwegs im Fränkischen wohnen.... bis, genau, bis mir ein ganz alter Freund einfällt, der mit Frau und Kind vor kurzem von USA nach Nürnberg gezogen ist. Ein paar Mails (die haben eine kleine Tochter, die verstehen solche Notfälle), ein paar weitere Telefonate, um abzuklären, ob Krümel wirklich noch im Regal sitzt und um ihn zu reservieren, tja, und eben erreicht mich die Mitteilung: Krümel siitzt nicht mehr im Regal, er liegt bei unseren Freunden auf dem Küchentisch. Na also. Nochmal gut gegangen.
(Sorry, wenn ich Sie jetzt angefixt habe und Sie gerne auch einen gehabt hätten. Vor Ende März.)

Kommentare:

Bianka hat gesagt…

Ich muss ja gestehen, ich habe bei "Krümel" ohne auf den Link zu klicken und weiterzulesen, erst mal an ein Geschwisterchen gedacht und war ganz überrascht ;-).

Schön, dass Little L. zu seinem Wunschgeschenk kommt ;-).

LG
Bianka

julia hat gesagt…

Also, ich habe gerade sehr schlechte Erfahrungen mit Jako-o gemacht. In der 2. Adventwoche gab es ein Angebot einen Artikel der Lieferung gäbe es 10 Prozent günstiger. Da es sich um einen Hochpreisartikel handelte, nämlich die großen Schaumstoffbauklötze/eher turnklötze lohte sich das. 2 Wochen Lieferzeit. Als nach Weihnachten immer noch kein Paket kam, rief ich an: die Bestellung hätten sie nciht erhalten. Ich hatte telefonisch bestellt, das erste Mal. In meiner Verzweiflung ( es war das einizige richtige Weihnachtsgeschenk für die beiden, sonst lag fast nix unterm Baum) bestellte ich nochmal, ohne die 10 % reduktion, und mit inzwischen erhöhtem Preis. Am 30. Dezember. Letzte Woche sind die Bausteine endlich gekommen.

Soweit meine letzte Jako-O erfahrung.

Das kleine Brüllen hat gesagt…

@Bianka: genau...... (ich habe mir als Kind ja immer ein Meerschwinchen gekriegt und stattdessen immer neue Babyschwestern gekriegt ;-))
@julia: das ist natürlich doof.

Anonym hat gesagt…

Ist ja lustig - für den ersten Geburtstag meiner Tocher im August habe ich auch schon seit längerem besagten Krümel im Auge. Die eher gemischten Bewertungen im Online-Shop haben mich jetzt aber wieder zweifeln lassen. Da bin ich ja nun gespannt, wie Krümel Ihnen und Little L so gefällt. Von Ende März bis Anfang August wäre dann ja auch noch genügend Zeit für die Krümel-Reise...

Anonym hat gesagt…

Oh Mann, wir WOHNEN in ERLANGEN!! Ich lese schon eine Weise sehr gerne Ihren blog und hätte den Krümel auch problemlos bei Jako-o abholen und verschicken können! Also beim nächsten Mal...
Liebe Grüße unbekannterweise aus ERLANGEN,
Katharina

Martina hat gesagt…

Hätten Sie was gesagt - der Laden in Erlangen ist mein zweites Wohnzimmer! :-)

Ester hat gesagt…

Den möglichen Lieferanten hätte ich mich anschließen können - Erlangen oder Nürnberg sind grade mal um die Ecke :-)

Viel Spaß mit Krümel und sonnige Grüße aus der Playmobil-Nachbarstadt :-)

Ester

tonni hat gesagt…

ist ja mal grossartig!
Na und nächstens ist für das Stürmen des Erlanger Jakoo Ladens bestens vorgesorgt *lach*

Ich wurde neulich überracht, stand bei Artikeln, die ich Mitte November kaufte, Lieferzeit Ende Januar. Da hätten wirs eigentlich gar nicht mehr gebraucht, Ich hab dennoch bestellt. Und siehe da - 2 auf 3 Wochen später gabs die Sachen doch. Das war auch sehr grossartig.
Aber dass Krümel nun auf solch spannenden Wegen angekommen ist, ist sowieso viel besser.

Patricia hat gesagt…

Krümel gab es bei uns auch zum ersten Geburtstag, da wir in DE wohnen, glücklicherweise ohne Lieferprobleme. Aber die Puppe wird heiß und innig geliebt - ich hoffe, das wird bei Ihnen auch so sein :-)

Bine hat gesagt…

huhu ;)
Hanna hat Krümel zu WEihnachten bekommen :) es (geschlecht darf sie dann selbst mal festlegen) wird total beschmust und geliebt. Vor Weihnachten war auch eine Lieferzeit bis im Janauar angegeben, aber das Krümelkind kam noch rechtzeitig vor WEihnachten ( inklusive der nachträglich dazubestellten Dinge)
Ich mag Krümel auch gern, vorallem ist es so 'echt', dass ich manchmal im Bett versuche Krümel Hanna's Schnuller reinzustecken.
Lg Bine

caterpillargoesbutterfly hat gesagt…

Oh, ich LIEBE den Krümmel! Meine kleine hat eine Haba-Puppe bekommen, zur ersten Weihnachten, aber ein Krümmel wird bestimmt noch folgen!

beautifulvenditti hat gesagt…

Für Kindergeburtstage setzt man doch einfach alle Hebel in Bewegung!

Anonym hat gesagt…

Auch hier die Bereitschaft als "Lieferant" zu dienen, sitz ich doch auch im Fränkischen (BA) und hätte ihnen zu gern weiter geholfen.
Herzliche Grüße aus Oberfranken
Frau Liebesluchs*

dani hat gesagt…

Hallo !!
Mensch, den hätte ich dir auch besorgen können, denn ich wohne doch in Erlangen. Also beim nächsten mal ganz laut nach Dani, Luca und Tim aus Erlangen schreien !!!!

LG Dani