Montag, Dezember 24, 2007

Unseres

Das Kind, das beim Krippenspiel in der Kirche
  • in den ersten 10 Minuten 20mal fragt "Jetz scho lieslig si?", und
  • "Wo Mann, Geschichte zähln?" (Konnte ich ahnen, dass ein katholischer Kindergottesdienste zu 100% von Frauen erledigt wird?)
  • 100mal nachfragt "Wo (Ma)Ria?" (Seit wann dürfen mausbraun behaarte Mädchen mit Brille die Maria sein? Zu meiner Zeit reichte so ein Genpool höchstens zum Hirten.)
  • und irgendwann dann umschwenkt auf "Wo Christkind? Scho Gschenkli bracht? Denti Bagga wünscht!"
  • Für grosse Erheiterung sorgte di unvermittelt einsetzende Frage "Wo Krokodil?" (Aber ehrlich, bei der extrem langatmigen Erzählweise aus Sichtweise des Esels, einem Zwischenstop bei Räubern und einem Zimmermannsrap hätte auch ein Krokodil ganz gut gepasst.)
Rausgeworfen sind wir übrigens diesmal nicht worden, wir haben uns nach der Kommunion ("Denti au Hunger") einfach verdrückt.

Kommentare:

sandrachen hat gesagt…

Danke für das erste lachen am Morgen, Karin. Und das mit dem Scheisselkram merk ich mir (Frau Ami, Frau Ami...) ;)

stilke hat gesagt…

*lach* schöne weihnachten!
(in bayern damals wäre ich zwar genpool-technisch als maria durchgegangen. leider war das in unserem kindergarten aber eine frage von vitamin B :-) vielleicht bei euch so ähnlich)

Bianka hat gesagt…

*grins* - Euer Kleiner ist einfach herrlich ;-).

Habt wunderschöne Weihnachten!