Datenschutzerklärung und Amazonpartnerlinks

Sonntag, Januar 03, 2016

Und ab in den Alltag!

Morgen starten hier Arbeit und Schule ja schon wieder (noch anderthalb Wochen in meinem alten Büro, dann geht es weit nach oben), für mich neu mit ÖV- bzw. Shuttle-Pendeln, weil ich keinen Parkplatz mehr bei der Arbeit habe.
Heute haben wir dann einerseits schweren Herzens, weil wir den Baum ja erst am 24. aufgestellt haben und am 26. schon für eine Woche wegwahren, andererseits aber auch mit einem befreiten Gefühl (hier hat es immer noch fast zweistellige Plusgrade, es fühlt sich wirklich nicht nach Winter an) den nadelnden Baum rausgeworfen und alle Lichterketten und Kerzen und die Holzkrippe verräumt. Mir war den ganzen Tag noch ziemlich schwindelig, so dass ich gezwungenermassen langsam machte (und nicht den USA-Trip im Sommer fertig durchplante und buchte, wie mein eigentlicher Plan für die Weihnachtspause noch vorgesehen hätte) und zB mit dem Kindle und Katze auf dem Sofa versumpfte, bis mich die Kinder mit extrem engagierten Lego-Dimensions-Spielen in ruhigere Gefilde vertrieben. Es gab Reste-Tacos, die Schultaschen sind gepackt, der Arbeitslaptop ist eingepackt, Schul- und Bürokleider liegen parat, vorbei mut Schulnzerei!
Zum Abschied habe ich noch die Nicht-Handy-Bilder von unserem Winterurlaub (ich mag besonders das mit den kümmerlichen Schneebergen bei der Talabfahrt ;-))