Freitag, März 24, 2017

Geburtstagsvorbereitungsgeräusch

Morgen ist es ja so weit: Little L. wird 8. Und wenn man am Samstag Geburtstag hat, dann feiert man natürlich direkt am eigentlichen Geburtstag (ich dachte ja, er würde die Pfadi-Übung ausfallen lassen, aber er war letztes Mal so begeistert und anscheinend gibt es morgen eine Fortsetzung, also wird Little L. einen Teil seines Geburtstags im Wald verbringen :-)).
Dementsprechend haben der Hübsche, Q. (der sich fast so sehr auf den Geburtstag freut wie L.) und ich den ganzen Nachmittag ohne nervöses Geburtstagskind Zeit, alles für die grosse Lennywood-Party vorzubereiten.
Diese Party wird irgendwie eine mit recht wenig Vorbereitung, soweit ich das jetzt abschätzen kann.
Wir haben heute Blumen besorgt und pusten Ballons auf, weil Little L. seit er sprechen kann, darauf besteht, dass ein Geburtstag nur dann ein Geburtstag ist, wenn es gelbe Blumen auf dem Tisch gibt und "Ballöner".
Gleich gehe ich Geschenke einpacken (ich sags mal so: es könnte sein, dass ich aus der Furby-Sache nichts gelernt habe und wir noch was besseres in petto haben :-))
Morgen stellen wir das "LENNYWOOD-Sign" auf, bereiten den roten Teppich, die Fotowand, den Kinosaal, Buffet, Matratzenlager, Mitbringselboxen und Frühstück für den nächsten Morgen vor, und zack, fertig. Upsi. Vielleicht ist es doch noch ein bisschen zu tun. Ich bin dann mal Kuchen bepinseln.

Kommentare:

Maufeline hat gesagt…

Ha, ich bin gespannt! Das wird bestimmt wieder toll :-)

sabigleinchen hat gesagt…

Ich dachte schon, ein Geburtstag ohne viel Arbeit: Das geht bei euch doch gar nicht ;).
Alles Gute zum Geburtstag lieber Lenny. Viel Spass in der Pfadi heute Nachmittag (Wetter wird gut) und eine super geniale Geburtstagsparty. Recht hast du, ein Geburtstag ohne Blumen und Ballöner ist eigentlich wirklich keiner.