Samstag, Dezember 24, 2016

Frohe Weihnachten!

Meine Lieben,
ich wünsche Ihnen ein wunderbares Weihnachtsfest. Geniessen Sie Ihre Lieben, essen Sie, trinken Sie (das hilft manchmal, wenn das Geniessen nicht auf Anhieb klappt), und wenn es nicht so läuft, wie Sie es sich gewünscht hätten oder aufgrund von Pinterest- oder Instagram- oder sonstigen Vorstellungen geplant haben, machen Sie einen Haken dran. Es ist gut, so wie es ist, einfach, weil es halt so ist. Und wenn es ganz schrecklich ist, ist es in ein paar Jahren meistens wenigstens eine gute (manchmal sogar lustige) Geschichte oder ein Mahnbeispiel, wie man es nie wieder machen möchte, oder etwas, was man überstanden hat, und das zukünftige vielleicht nicht perfekte Feste in Perspektive rückt.

Ich /(ich hoffe, meine Eltern auch) lache heute schallend, wenn ich an das Weihnachtsfest denke, an dem meine Schwestern und ich alle Madenwürmer hatten und ein neues Medikament bekamen, das erstens blutrot war und zweitens keiner von uns vertragen hat, so dass wir alle vier reihum dunkelrot gekotzt haben, bis wir leer waren.
Jeder Streit unter Geschwistern und mit den Eltern wird aufgewogen gegen Weihnachtstag, an dem meine Schwestern und ich die Kinderzimmertür aus den Angeln gedrückt haben.
Jeder Familienstreit wird gemessen an dem, als alle vier Kinder die Bescherung bockig in ihren Zimmern ignoriert haben.
Jedes Zipperlein (Little L. ist wieder so gut wie neu, es ist super!) wird an der höllischen Adventszeit gemessen, die Little L. auf der Intenisvstation verbracht hat.

In diesesm Sinne: geniessen Sie einander!

Alles Liebe wünscht Ihnen

Familie Brüllen



Kommentare:

Ilona hat gesagt…

Ein frohes Fest auch für Sie und Ihre Familie!

Ilona aus dem Solling

slo hat gesagt…

... wie wahr, wie wahr :-)
Fröhliche Weihnachtstage, Slo

Anonym hat gesagt…

😘danke sehr. Sehr sehr sehr. Schöne Weihnachten. Tolles Familienfoto.