Sonntag, März 13, 2016

Hätte, hätte

Eigentlich wollten wir heute die tollen Schneebedingungen für einen Skitag nutzen, aber uneigentlich waren der Hübsche und Q. gestern den ganzen Tag beim Unihockey unterwegs, was Q.s Husten nicht unbedingt zuträglich war. L. hustet nach Schwimmkurs und Pfadis auch ziemlich und der Hübsche und ich haben auch schon Halskratzen. Geschlafen haben wir alle ziemlich schlecht (ich habe seit mehreren Tagen echt mühsamen (Alp)Träume, heute mit Läusen bei mir und herzförmigen Plastikzahnschonern für Babies, fragen Sie nicht) und so haben wir heute spontan total entschleunigt, wir haben sogar das Pfadizmorge ausfallen lassen, bei dem wir um 9 angezogen und gebürstet unter Leute hätten gehen müssen und stattdessen im Pyjama Hefezopf gefrühstückt, danach die Maus geschaut, die Fotos für Little L.s Super-Mario-Party-Einladung geschossen, ich habe die letzten Geburtstagsgeshenke bestellt und am Nachmittag waren wir in "Zoomania" im Kino. Trotz Disney grosse Empfehlung! Ich mag Otter und Faultiere ja eh sehr gerne, wenn dann noch unerwartete "Breaking Bad"-Referenzen kommen: sehr schön! Für die Kinder war es genau die richtige Mischung zwischen Spannung und Witz, wir haben uns alle sehr gut unterhalten gefühlt.
Jetzt schauen die Kinder ein bisschen "Angelo" auf Netflix und gleich gibt es Pizza vom Pizzastahl (Ja, dicke Empfehlung, ja, besser als vom Stein, ja, wir haben den direkten Vergleich, und Sie bekämen ihn entweder hier (Amazonwerbelink) oder hier direkt)

Luxusproblem: der Hübsche und ich haben gestern "Making a Murderer" auf Netflix fertig geschaut (Wahnsinn. Ich hatte echt körperliches Unbehagen dabei ... sehr zu empfehlen) und wissen nicht genau, was als nächstes.... (Sons of Anarchy, Luther, River, Jessica Jones, Daredevil, Top of the Lake, The Killing, Bletchley Park, The Big Bang Theory, How I met your mother haben wir fertig gesehen bzw die voll verfügbaren Staffeln fertig gesehen, Better call Saul fand ich nur so mittel, schauen wir dann, wenn die neue Staffel durch ist), haben Sie Tipps? Taugt das Weltraumdings was?

Kommentare:

Svea hat gesagt…

Huhu :)

Ich mochte "The Team" (bisher 1 Staffel) und "Die Brücke" (2 Staffeln bei Netflix, eine in der ZDF Mediathek) zuletzt sehr gerne... Und "White Collar" hat mich auch sehr erheitert. Würde mich allerdings auch nicht überraschen, wenn die alle schon geschaut wurden und ichs hier nur wieder vergessen habe. *g*

Aktuell bin ich dann bei "The Killing" gelandet. *g*

Viel Spaß.. was auch immer es wird. *g*

Anonym hat gesagt…

Na was denn wohl?? House of cards Staffel 4!

Viele Grüße

cosy

sarah hat gesagt…

black mirror!

sarah hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Workingmum hat gesagt…

Ich kann "Acension"empfehlen. Schon in der dritten Folge gibt es eine sehr unerwartete Wendung ... wie wäre es mit "Last kingdom"?

Anna SoHeRum hat gesagt…

Was ist "das Weltraumdings"?

Frau Brüllen hat gesagt…

ich meine, glaube ich, "ascension"

Frau Brüllen hat gesagt…

leider noch nicht auf netflix!

Frau Brüllen hat gesagt…

leider schon durch 😀

Frau Brüllen hat gesagt…

danke!

Frau Brüllen hat gesagt…

ist last kingdom nicht so ein historiendings?

Anna So He Rum hat gesagt…

Thx!

hustelinchen hat gesagt…

"Narcos". Unbedingt. Erzähkt fast schon dokumentarisch anmutend den Aufstieg von Pablo Escobar und die Rolle der USA im kolumbianischen Drogenkrieg. Sehr sehenswert. Auch super (aber auf Amazon Prime): "Mr. Robot". Ganz viel "Fight Club" und eine Prise "American Psycho". Spannend!

Frau Brüllen hat gesagt…

narcos habe ich natürlich schon gesehen und mr robot nach vier folgen abgebrochen, weil ich es unglaublich schlecht und vorhersehbar fand (der mann hats fertig geschaut)

hustelinchen hat gesagt…

Ach ja, und "Fargo" natürlich. Staffel 1 ist gut, Staffel 2 noch besser. Man muss allerdings den Humor der Coen-Brüder mögen, sonst kann man evtl. nicht so viel damit anfangen.

Schnuffichen hat gesagt…

Haben Sie Parks & Recreation schon gesehen? Sehr zu empfehlen!

vivian hat gesagt…

Falls noch nicht gesehen, empfehle ich FARGO! Am besten zuvor nochmal den Film zum Eingrooven gucken, dann die Serie ... Staffel 2 ist sogar noch besser!

Anonym hat gesagt…

Haben Sie schon "Broadchurch" geschaut? Wenn nicht - wärmste Empfehlung!

Friederike hat gesagt…

Ascension wird hier aktuell geschaut. Und auch hier gleich am Anfang angefixt durch den Plot!

Anonym hat gesagt…

american horror storv
vikings
bloodline
black mirror
humans
looki.g

oder von etwas früher: weeds

Anonym hat gesagt…

orphan black!

Anonym hat gesagt…

Wenn auch englisches Fernsehen geht, dicke Empfehlung für Happy Valley und Unforgotten.

Frau Brüllen hat gesagt…

Danke für die vielen Tipps (ich habe doch mehr Serien gesehen, als ich dachte.
Die Brücke haben wir gesehen, Orphan Black angefangen und mitten in der zweiten staffel wegen öde und vorhersehbar (und nicht mehr als lustiges Verkleidungsspiel) abgebrochen.
Fargo haben wir natürlich auch gesehen, es scheinen sich die Geister ob der zweite Staffel zu scheiden. Ich fand die erste super, die zweite hat bei mir trotz starkem Anfang nicht gezündet, aber so gar nicht.
Vikings und Last Kingdom reizen mich als Historienschinen ehrlich gesagt gar nichtm, Broadchurch und Ascension habe ich auf unsere Liste geschrieben.
Wir haben mal mit was ganz harmlosem angefangen, nämlich "MOdern Family" ;-)

Melanie Babst hat gesagt…

Wir haben gerade mit blacklist auf Netflix begonnen, aber lieber mag ich ja gerade the newsroom gucken wir ganz oldschool auf DVD aus der Bibliothek. Viele grüße Melanie

phreni hat gesagt…

«Ich hatte echt körperliches Unbehagen dabei ... sehr zu empfehlen» finde ich ja eine sehr witzige Aussage … ;-)
Ansonsten keine Tipps von mir. Ich schaue grad «Modern Family», aber das ist glaube ich nichts für euch.

Anonym hat gesagt…

Wie wäre es denn mit "Ray Donovan"? Die Serie über einen "Problembeseitiger" ist wohl in den USA ein großer Erfolg, ich schaue mit meinem Freund gerade die dritte Staffel.
Viele Grüße
Sabrina

Frau Brüllen hat gesagt…

@Phreni: ja, so klingt es komisch. Es sollte eher zum Ausdruck bringen, dass ich nie gedacht hätte, dass mich eine Doku so mitreisst. Und du wirst es nicht glauben: wir haben gestern dann mal mit "Modern Family" angefangen. Das tut sehr gut, etwas harmloses zum Ausgleich!

Jongleurin hat gesagt…

Ja, Modern Family ist klasse!
Ansonsten fand ich Miss Fisher´s Murder Mysteries gerade ganz toll. Auch eher harmlos, aber sehr witzig und lebensfroh und spielt in den 20ern, hat ein bisschen was von Miss Marple in promiskuitiv. "Peaky Blinders" lohnt sich allein schon wegen Cilian Murphy... beides aber bisher nur mit einer Staffel bei Netflix, das finde ich immer unbefriedigend.
Genau wie "The Man in the High Castle", da bin ich ebenso reinverliebt.

Frau Brüllen hat gesagt…

@jongleurin: Miss Fisher habe ich (ohne den Mann) gesehen und The Man in THe High Castle kennen wir auch. Peaky Blinders merke ich mir mal.

Johanna hat gesagt…

Mir hat "How to get away with murder" ja sehr gut gefallen. Viola Davis ist klasse!
Naja, und "Orange is the new black" haben Sie ja ganz bestimmt schon gesehen. Falls nicht, ist die Frage nach der nächsten Serie jedenfalls geklärt.

Svenja hat gesagt…

Orange is the new black!
Und ansonsten, wenn ich es sehr seicht und häkelnderweise gern als Hörspiel möchte: Pretty Little liars.