Freitag, Januar 22, 2016

Ziele 2016

Bei der Arbeit ist wie jedes Jahr bis mindestens März die Definition der Ziele 2016 ein ganz grosses Thema.
Ich überlege, auch für die Familie "shared goals" einzuführen und habe mir ein paar Gedanken über passende KPIs gemacht:
Zum Beispiel:*

OTIF** > 90%: so müsste ein in der Gemüseabteilung immerhin gefundener, aber nicht gewogener Knoblauch nicht zu Lobeshymnen führen, wenn die Aufgabe war "Kannst Du bitte Knoblauch und Zwiebeln holen?"

SDP*** >90%, d.h. rechtzeitig und der Spezifikation entsprechend geliefert. Probleme wie "Ich habe keine Walnüsse gefunden, aber schau mal: Brotchips mit Knoblauchgeschmack. Auch gut?" würden der Vergangenheit angehören.

ICDP**** > 90%: Wenn um 18:30h Abendessen angekündigt wird, gibt es keine Jubelstürme, wenn um 18:35h über drei Stockwerke gebrüllt wird: "Ich koooooommmm gleich!"

CDI***** min 7, max   180: nach einer Inventur des Vorratsschranks in der Küche zB würde da das inventory an Perlgraupen und Risottoreis da mit ca 365 deutlich rausfallen. (Corrective Action: Graupensuppenmittwoch jede Woche bis Juli, Preventive Action: Einkaufsnotizen der Nanny mit Vorratsschrank abgleichen vor Übernahme auf den finalen Einkaufszettel)

5S-target >90%: Damit wäre ein für alle Mal klar, dass "Boden legofrei" im Kinderzimmer nicht "alles Lego auf den Beistelltisch balanciert" bedeutet.

RFT****** >99%: Damit würde sich die Frage "Habt ihr die Znüniboxen und Trinkflaschen aus der Schultasche geräumt?" erübrigen.

IFL******* >90%: Das würde bedeuten, beim Monitoring aka Schulranzenkontrolle würde ich nicht fast jedesmal eine "Oh, ich dachte echt, ich hätte die rausgetan"-Trinkflasche rausfischen.


Ich habe eh noch zwei Tafelfolien übrig, da könnten wir jede Woche oder jeden Monat die aktuelle Scorecared abbilden und wir würden immer wissen, wo wir in Sachen Zielerreichung für das laufende Familienjahr stehen.


Man wird ja noch träumen dürfen. (Gefügeltes Wort bei uns in der Firma: "If it has no acronym, it doesn't matter").

*Key performance indicator
*on time in full
** Supplier delivery performance
*** Inter company delivery performance
**** Coverage days of inventory
*****Right first time
******Investigation free lots

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Und ich dachte, diese Abkürzerietis, annual Goals und Scorecards gäbe es nur in der IT-Branche :-)

Sbine

kaltmamsell hat gesagt…

Großartig! Zur Einstimmung empfehle ich gemeinsames Gucken des Films "Cheaper by the Dozen" von 1950 - zumindest des ersten Drittels.

Anonym hat gesagt…

Genau meine Rede. Ich träume mit.
Anja