Montag, Juni 08, 2015

Lessons learned

Einen koffer mit outfits für #37selfies (danke für die hashtag-idee) von der zahnradbahnbergstation bis zum hotel zu zerren ist weniger anstrengend, als einen 4jährigen auf skiern dazu zu bewegen, dieselbe strecke zu laufen.

Arugula heisst auf englisch rucola. Und suppe da draus schmeckt so, als hätte der übersetzer arugula und asparagus (grün) verwechselt.

In north carolina isst man (tm) ochsenfrösche. Und ochsenfrösche fressen kleinere vögel.

Sonst: hier hats jede menge gegend und wetter.

Kommentare:

graugruengelb hat gesagt…

Ich gebe zu, ich hatte das mit den 8 Paar Schuhen für einen Scherz gehalten.

Claudias rosige Zeiten hat gesagt…

Du hast wirklich all diese Schuhe mit ?
Isch bin feddich.......
Wie lange bist du weg?
;-DDDD

frauzeitlos hat gesagt…

Puh, ich glaube, ich habe insgesamt nicht so viele Schuhe :-)

Sunni Schmidt hat gesagt…

Woww, das nenne ich mal gute Schuhvorbereitung...wenngleich...also Sicherheitsschuhe wären da vielleicht..nein, ich mache den Satz nicht fertig! Aber die Auswahl ist schon überragend, da wäre mein Koffer ja schon voll! Trotzdem:Kopf hoch, das mit den Füßen wird wieder besser...:-)