Samstag, Juni 06, 2015

Ab mit der Wolle

Es ist ja soweit: die Woche Frühling oder so ist vorbei, hier unten am Oberrhein ist jetzt Hochsommer mit >35°C. Und so passte es ganz gut, dass ich Fuchs erstens für mich beim letzten al schon einen Haarschneidefolgetermin für heute ausgemacht hatte (okay, note to myself fürs nächste mal: gehts noch? Samstag um 8 beim Friseur?) und dass in dem am Freitag beim Kollegen abgeholten Paket eine Haarschneidemaschine, die der Hübsche auf Empfehlung der Hairstylistin seines Vertrauens (die wiederum eine Freundin von einer meiner langjährigen Internetbekanntschaft ist, was ich aber nicht wusste, ganz lang) bestellt hatte und schon ganz heiss auf einen ersten Test war.

Haircut Testsubjects 01 and 02

Also wurden die beiden Wölfli heute nach der Übung erst mal ins Planschbecken geschickt, den gröbsten Dreck aus dem Wald abschrubben und danach wurden die Undercuts mit professionellem Werkzeug nachgeschnitten. Kann sich sehen lassen, oder?



Ach ja: Amazon Links sind Affiliate Links.

1 Kommentar:

Na Ne hat gesagt…

Mit Haarschnitt Marke Eigenbau quäle ich meine Familie auch schon seit immer. Der jetzt 16-jährige Sohn kennt keinen Friseur und wird wohl auch noch mit 47 zu Mutti zum Hasreschneiden kommen (ja, arme Ehefrau/Freundin...).
Jedenfalls: ich hab die gleiche Maschine - und finde sie prima!!
Lieben Gruß aus Berlin,
Nane