Samstag, Mai 16, 2015

Ei verbibsch

Heute habe ich unter anderen einen marmorkuchen gebacken (nach dem rezept von frische brise) und wie für jeden kuchen brauchts dafür eier (jajaja, ich weiss, vegan und so geht auch, seidentofu, bananen, weiss der geier, ich mache meine kuchen mit eiern).
Ich habe also die butter mit zucker schaumig geschlagen, die eier aus dem kühlschrank geholt, und irgendwie ist mir eins aus der hand gerutscht. Und irgendwie hat sich die zeit dann so gedehnt (wir haben grade den stephen hawking film geschaut, ich bin also voll drin in der thematik) und ich sah das ei fallen und machte dann einen extrem gelenkigen und geschickten move, um mit den rock von dem langen kleid, das ich trug, das ei aufzufangen bzw. durch sachtes heranführen an die schrankwand so zu bremsen, dass es nicht kaputt geht. (Mit den händen fangen ging nicht, da waren noch zwei andere eier drin.)
Leider bin ich im "eier im flug mit kleid auffangen" noch kein wirklicher profi, weil ich das raum-zeit kontinuum ein wenig unterschätzt und so das ei zwischen kleid und schrank verbatzt habe. Aber gut, die hawkings-strahlung wurde auch nicht an einem tag postuliert....

Kommentare:

Seifenfrau R hat gesagt…

...klasse!

greeny1962 hat gesagt…

Ok, bei *fluffig* musste ich dann in die Küche und jetzt ist ein Marmorkuchen im Ofen.
Ich sollte bei Beiträgen in denen Essbares vorkommt lieber wegklicken....

Schönen Sonntag
greeny

FilzKugelTeppiche - Kitti hat gesagt…

Hast du auch das Rezept? Ich würde es gerne auch ausprobieren :)
LG, Kitti

Frau Brüllen hat gesagt…

Rezept ist jetzt verlinkt ;-)