Mittwoch, Oktober 15, 2014

Verdauungsspaziergang

Für diese Woche war bei uns bei der Arbeit unter anderem die Ausstellung eines begehbaren Darmmodells angekündigt. Ich fand die Zelle im Deutschen Museum ja immer schon super und ein Darmmodell, das spricht ja alle seit dem Kindergarten nahezu brachliegenden Fäkalhumorzentren an. Also habe ich heute meine Kollegen dazu gedrängt, doch nach dem Essen einen Verdauungsspaziergang (pun intended) durch den Darm zu unternehmen, lieber schon ein bisschen früher essen zu gehen, nicht dass es im Darm zu voll wird (pun intended) oder sogar Verstopfung auftritt (pun intended), es wurde beim Mittagessen über eine Schnitzeljagd im Darm (pun intended) gewitzelt, über Windmaschinen (pun intended), über Gallensaftduschen (pun intended), über „sich Durchquetschen“ (pun intended), und alle waren froh, dass eh schlechtes Wetter war, wenn wir da hin gehen, wo die Sonne niemals scheint (pun intended), und was war dann?
Nix, weil „Darm war gestern, heute ist Schlaf.“ Erst nächstes Jahr können wir das vielleicht wiederholen. So schade. Voll fürn Arsch, sozusagen. (pun intended)

Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Gnihihi...

Anonym hat gesagt…

O Gott wie lustig...musste die ganze Busfahrt über (laut) lachen...made my day!