Samstag, September 27, 2014

Wie das so ist

Man kennt das, internetsüchtige nerds, kein kontakt zur realen welt, arbeitende eltern, die ihre eltern in die kinderkrippe abschieben, so dass sie keine sozialen kontakte in die nachbarschaft haben.
Wir internetsüchtigen nerds haben heute das eine kind mit den wölfli auf den wölflilkantonaltag geschickt, das andere incl. kuchenspende zu seinem erste unihockey-turnier begleitet, dabei viel über eltern von sporttreibenden kindern gelernt, dazu wann anders mehr, dann das dreckige pfadfinderkind eingesammelt und bei freunden (erst das kind geduscht und dann) im garten so lange geburtstag gefeiert, bis alle marshmallows verkohlt waren und den kindern nur noch "atemlos" als musikwunsch einfiel.

Kommentare:

kaltmamsell hat gesagt…

Scheitere komplett daran "wölflilantonaltag" in Grapheme zu zerteilen (bis auf "tag" - aber selbst da zweifle ich).

Anonym hat gesagt…

Manchmal würde ich auch echt gerne meine Eltern in der Kinderkrippe abschieben :-)
Sehr gelungen, vielen Dank für Ihren Blog überhaupt, eine ansonsten stille Mitleserin

Frau Brüllen hat gesagt…

@kaltmamsell: ich war müde und habe vom handy aus gebloggt und dabei ein "k" verloren: "Wölfli-kantonal-tag" Sorry.

kaltmamsell hat gesagt…

Danke (das ist ja fast langweilig).