Freitag, März 21, 2014

Drachenschildkröte

Wir haben seit gestern Besuch und sind seitdem im Besitz einer 60-70 cm langen Figur einer Schildkröte mit Drachenkopf, Hirschgeweih und Löwenschwanz sowie einer Teekanne, deren Schnabel auch ein Drachenkopf ist und auf deren Deckel sich Karpfen tummeln. Ich sehe uns perfekt ausgestattet für "Pflege magischer Geschöpfe" und "Zaubertränke" am nächsten Wochenende.
Ausserdem haben die Kinder Tonnen an Ostalgie-Süssigkeiten abgestaubt, aber auch sonst haben sie den Opa und seine Frau ins Herz geschlossen. Sehr. Sogar Little L., der ja gerne in Gegenwart von nicht 150% vertrauten Personen den Schweigefuchs macht, schnattert wieder und hat heute mit Hilfe des Opas mit dem scharfen, spitzen Taschenmesser einen Speer geschnitzt. Alles gut hier.

Kommentare:

Stoni69 hat gesagt…

:-))))))
wie schön, dass alles vorzüglich geklappt hat

Sabine hat gesagt…

Cool, den Schweigefuchs machen :-) Ist das der pädagogische Superduper-Kniff, bei dem man den Mittelfinger auf den Daumen hält und die andere Finger abspreizt und eben schweigt?? Hihi.. :-)