Dienstag, September 10, 2013

Geburtstagsalarm

 Kaum ist der Kindergeburtstagsmarathon der eigenen Kinder beendet, da legen die Freunde nach. Little L. ist diesen Sonntag auf den vierten Geburtstag einer Freundin eingeladen und nachdem ich den Imkeschnitt zwar immer noch heiss und innig liebe und für schnelle Shirts immer wieder gerne aus dem Stapel ziehe, war diesmal nach was anderem. Ich habe also meinen Ottobre-Stapel durchsucht und bin bei diesem Shirt mit Lagenärmeln und Gummibandkräuselung hängengeblieben. Passt perfekt für meine relativ kleinen rosalastigen Reste, die mit der obligatorischen Geburtstagszahl in klein (links) und dem Herz aus mymakis Trachtenmayer-Stickdatei (Do bei Kunterbuntdesign) mal ein anderes Mustermixshirt ergeben. Das Gummibandkräuseln war übrigens überhaupt nicht schwer (Gumminähgarn mit der Hand leicht gespannt auf die Unterfadenspule aufwickeln, Oberfadenspannun leicht lockern und ein paar parallele Nähte mit Geradstich, dämpfen, fertig).


Wie hier schon mal gebeichtet (Habs grade nachgelesen, da ist der Oktoberfest-Rant noch ein bisschen länger geworden, dafür gibt es Bilder von mir im Dirndl im Wandel der Zeit, Klick lohnt sich also trotzdem), bin ich ja trotz (oder wegen?) bayerischer Wurzeln kein Trachtenfan (ich habe in meinem Leben genug Dirndl getragen, verstehe die Begeisterung dafür auch nicht und finde, wie bayerischen Dialekt Sprechen sollte Dirndltragen eigentlich denen vorbehalten sein, die wenigstens halbwegs eine Verbindung zu Bayern haben, die über "Ich hab auch schon mal im Armbrustschützenzelt geschunkelt" hinausgeht, aber das ist ja nicht das Thema), deswegen habe ich mymakis Wiesn-Stickdatei auch eher untrachtig interpretiert, geht aber auch, finde ich.

Und damit sich das Schnittkopieren gelohnt hat, habe ich grad noch eine grössere Grösse mitkopiert und für die Schulfreundin von Q., die sich beim letzten Besuch bei uns genau diese Stoffkombination für ihr Geburtstagsshirt ausgesucht hat, eine bisschen weniger rosarote Variante in grünlila fabriziert.



In echt erkennt man die Redworkstickerei trotz des unruhigen Untergrunds recht gut ;-)

Und klar, bei einem Zwillingsgeburtstag sind natürlich zwei Shirts fällig, also gab es noch eine Kapuzenimke für den Bruder. Passenderweise gibt es übermorgen auch eine neue Stickdatei von Susalabim bei Kunterbuntdesign, nämlich den "Spaceman". Das sind an sich in the hoop-Püppchen oder Baumler im Weltraumstil, aber ich bin ja einerseits so schrecklich schlecht im Wendeöffnungen schliessen und zweitens brauchte ich ja eigentlich was für aufs Shirt drauf, also habe ich einfach Applikationen draus gemacht:

Und hier sieht man auch schon das einzige Problem mit dem Herbst, das ich habe: gestern nachmittag. als es noch genug Tageslicht hatte, war das Shirt noch nicht versäumt und mit Bündchen versehen.


Abends dann, als alles fertig war, war das Licht zu schwach für meine Handykamera und das Kind hatte erst keinen Bock zu posieren und dann keinen Bock ruhig zu posieren, so dass ich nur unscharfe Bilder vom ganzen Pulli habe. Mittlerweile ist er eingepackt und wartet auf das Verschenktwerden....





Also: beide Dateien gibt es ab Donnerstag bei Kunterbuntdesign!
Schnitt: Mädchenshirt: Ottobre irgendwas (die mit den applizierten Gartenwerkzeugen auf Kleinkindkleidung), Jungsshirt: Imke
Stoffe: Hamburger Liebe, Stenzo, Sanetta, fast alle via Kathi
Stickdateien: Stars'n'Numbers, Trachtenmayer, Spaceman

Kommentare:

Vorstadt Eulen hat gesagt…

wow, was du tolles zauberst, da mag ich auch nochmal gerne kind- und freundin von deinen sohnen sein :)

patchworkmylifeaway hat gesagt…

Wie gut, dass ich zu meinem Geburtstag eine Nähmaschine bekomme. Dann muss ich nie wieder uninspirierte Geschenke kaufen. Aber ob ich zum Geburtstag des Sohnemanns neun tage später schon was fabrizieren kann sei dahingestellt.