Mittwoch, März 20, 2013

Planungen

Little L. hat ja nächsten Montag seinen vierten Geburtstag. Und während ich praktisch jeden Tag staune, wie gross (nicht nur physisch: die Idee, die wir damals anhand seiner berhardinerartigen Füsse hatte, wird wohl so kommen. Auch wenn er glaubt, dass er erst als Urgrossvater grösser sein wird als ich) der kleine Mann geworden ist, plant er.
Also: Montag hat er Geburtstag. Da das für uns alle ein ganz normaler Arbeitstag sein wird, werden wir zwar in aller Herrgottsfrühe aufstehen und den Geburtstagstisch bestaunen und Geschenke auspacken (ich hoffe, das Drama wird nicht zu gross, wenn wir dann doch irgendwann aus dem Haus müssen), aber Kuchen gegessen wird in der Kinderkrippe.
Und da zeigt sich wieder, dass ich auch so Netzgemüse daheim habe, Little L. hat nämlich auf Instagram bei Ines diesen Kuchen entdeckt und den gibt es jetzt in der Kinderkrippe (drücken Sie mir die Daumen, dass die Schweine was werden.). Wichtige Zusatzinfo dazu von Little L.: "Für die J. wäre es besser, wenn wir da drin Zitronenkuchen hätten, weil sie mag keinen Schokoladenkuchen, Ich find das schad, weil ich hätte eigentlich wirklich gerne einen echten Schokoladenkuchen." Ich denke, da ist dann das Geburtstagskind der Chef, zumal mir J.s Mutter mitgeteilt hat, dass sie auch Zitronenkuchen und Kuchen im Allgemeinen nicht so richtig gern hat. Besonders pikant ist allerdings eine zweite Einschränkung "Und der D. und der E., die dürfen kein Schweinefleisch essen" (Ich gehe jetzt mal davon aus, dass Marzipan in Schweineform halal ist, oder? Little L..... der dachte nach der Menschenfleischgeschichte jetzt echt, dass da Fleisch-Schweine auf den Kuchen kommen....)
Für die Party hat er sich eine Weltraumparty gewünscht. Bisher habe ich da noch relativ wenig geplant, ich habe Bastelmaterial für Alienantennenaugen und für kleine Raketen, die wir als Mitgebselbehälter nutzen werden, ich habe kleine Gimmicks in Alienoptik, ich denke, damit kommen wir hin.
Der Kuchen wird irgendwas rundes, Ufoartiges mit einem grünen Alien in der Mitte.

Ansonsten ist Little L. wie sein Bruder genau mein Sohn (nicht, dass ich das jemals bezweifelt hätte):
er plant für die folgenden Geburtstage die Mottoparties schon voraus.
5: StarWars
6: Ninja
7: Formel 1
8: Ritter
"Mami, was kommt nach 8, ach ja 9": Spaceballs
tbc.
Und ich dachte, ich bin mit dem gebuchten Skirlaub für 2015 (Hasliberg, wie auch diesen Herbst) schon jenseits von gut und böse im Vorausplanen....

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

die Kuchen sind ja toll! und du als künstlerin bringst das sicher super hin!
und ihr habt hasliberg 2015 gebucht? wir auch! wäre ja ein zufall (aber ein toller) wenn wir gleichzeitig da wären)
LG
Odette

Frau Brüllen hat gesagt…

@odette: ja, wir fahren 21.-28.2.2015. Und ihr? Das wäre ja echt super cool! (Ich hatte nämlich von Dir in Erinnerung, dass es Euch dort gefallen hat und für 2014 waren wir ja zu spät, da gehts dann wohl in eine Ferienwohnung in SaasFee, aber dann: 2015! Und diesen Herbst zum mal Ausprobieren)

Anonym hat gesagt…

Falls das mit dem Alien nix werden sollte: runder Kuchen mit draufgestürztem grünem Wackelpudding aus kleiner runder Schüssel ist auch ziemlich UFO

Punkt! hat gesagt…

Liebe Frau Brüllen,

Doris von Mamas Kram hat kürzlich mit Ihren Kindern Weltraum-Mäßiges gebastelt, vielleicht finden Sie ja eine Anregung.
http://mamaskram.blogspot.de/2013/03/weltraum-im-kinderzimmer.html

Nette Grüßle
Manuela

Anonym hat gesagt…

@Frau Brüllen

Wir sind früher, ich glaub zwei Wochen... schade! Aber es lohnt sich auf jeden Fall... auch im Herbst.

LG
Odette