Samstag, Mai 14, 2011

Supadupa

Ein Gutes hat das ganze Drama mit Little L.s Herzschlag und so ja: wir sind richtig, richtig dankbar für ganz einfaches Glück: und so haben wir heute den Tag einfach nur genossen, Little Q. bis zum frühen Nachmittag mit den Nachbarskindern draussen unterwegs, Little L. und ich haben das eine oder andere Mal unsere Literatur zum Thema Fahrzeuge und Babies gelesen, dann haben Little L. und der Hübsche Mittagsschlaf gemacht, ich habe Cupcakes einfach nur für uns gepimpt, dann noch ein Mädchenshirt fertiggenäht (incl Kräuseln und Rollsaum, was ein bisschen nervig war, weil das mit dem türkisen Overlockfaden einfach nicht gehen wollte).
Danach haben wir dann das Feuerwehrfest knapp verpasst, weil es in dem Moment, als wir loswollten, zu schütten begann, aber egal. Als Hüpfburgalternative wurde das Turnparadies auf dem Speicher aufgebaut, das aufgestellte Planschbecken wurde zur Mutprobe umfunktioniert, und statt des für heisses Wetter geplanten Hähnchensalats mit Mango etc. gab es mein best Soulfood ever: Pasta Bolognese mit regennasser Petersilie vom Balkon. Dazu einen echt leckeren Nero d'Avola, und die Welt ist einfach perfekt

(obwohl ich es diesmal an einer Treppenstufe geschafft habe, mir mit lautem Knacken schon wieder den linken mittleren Zeh vermutlich zu brechen. Er ist auf jeden Fall blau, extrem schmerzempfindlich (als Little L. mir vom Trapez direkt draufgesprungen ist, habe ich kurz Sterne gesehen) und hängt irgendwie komisch runter. Nur ganz wenig, es reicht aber, um bei meinem normalen Treppensteigverhalten immer wieder damit gegen die obere Stufe zu knallen. Nun ja. Tape habe ich ja noch, Krankenhaus lassen wir diesmal. Und der Hübsche soll diesmal die Solidarät sein lassen)

Kommentare:

anna hat gesagt…

Waere dies jetzt Facebook, und haette hinter Ihrem ersten Satz ein 'Like it' Knopf gestanden, ich haette ihn gedrueckt.
Oft sind doch die einfachesten Dinge die schoensten.

tilema hat gesagt…

Also diese Zeh-Solidarität ist echt zum Brüllen!
Und die Cupcakes von J einfach ein Traum. Die schmecken immer.
Viele sonnige Grüße :-)