Samstag, Februar 05, 2011

.

Wer hier schon länger als ein Jahr mitliest, weiss zur Genüge, dass ich kein Fasnächtler bin. Schon im normalen Zustand wirkt dieses Brauchtum auf mich wie ... aus einem Paralleluniversum. Heute, als ich mit meinem extrem angekratzten Nervenkostüm in dem Nachbarstädtchen von Menschenmassen und dröhnenden Riesenguggenmusikfasnachtswasweissich empfangen wurde, wäre ich am liebsten mitten in der supersonnigen Fussgängerzone hysterisch in Tränen ausgebrochen.
Nun ja. Nach Spartenshopping (Stickrahmen auf Garantie, Schabrackenvlies für die Ninjatasche und einem Dreierpack Krapfen - irgendwas gutes muss die Fasnacht ja dann doch haben und nachdem der emotionale Stress sich bei mir in Appetitlosigkeit kombiniert mit nervöser Flitzekacke äussert, darf man ja auch mal sündigen-) und einer Stunde in den Händen meiner extrem kompetenten und ruhigen Hairstylistin, kombiniert mit den aktuellen News aus der Welt der Schönen und Reichen (Wussten Sie dass Charlene Whittstock nur von neidischen Höflingen umgeben ist? Dass es den Beruf des Höflings überhaupt noch gibt? Und dass das Heidi mit einer ganz untypisch strengen Schneckerlfrisur auf einem Event war? Eben.) bin ich nun wieder normal. (Auch weil Little L. nach wie vor in Normalgeschwindigkeit unterwegs ist.)

Kommentare:

Madame Duddendahl hat gesagt…

Na das hört sich doch gut an!(das mit dem Normalpuls und nicht das mit der Fastnacht, das ist einfach nur furchtbar)

Auf das es so bleibe ... alles Gute und ein schönes Wochenende.

Sabrina

dunski hat gesagt…

hihi..ich hab da mitten drin mal gewohnt, ich sag's ihnen schauderhafte Zustände zu der Jahreszeit. Hochschwanger hab ich mich da schon zum Affen gemacht weil die dann eben nachts auch den Heimweg nicht mehr finden. Hach ist doch schön, was man so lernt beim hübscher werden. ;D

tilema hat gesagt…

Häh, was? Ich krieg von Klatsch und Tratsch echt nix mehr mit. Die Frisur muss ich mir gleich mal anschauen. Schabrackenvlies? Das ist für mich Paralleluniversum ;-)
Du warst nicht zufällig in Lörrach, oder? Würde nämliche gerne wissen, ob man dort gut shoppen kann (Onkel wohnt dort).
Grüßle

Das kleine Brüllen hat gesagt…

Ja, in LÖ. Gut Shoppen? Naja, ich würde sagen, die klassische deutsche Kleinstadt: Fussgängerzone mit H&M, Karstadt und so. Ich finds ganz okay, v.a.weil mein Friseur und der Nähladen da sind ;-) (Und im Moment halt die Fasnächtler....)

dunski hat gesagt…

Achso..ne, da hab ich noch nie gewohnt. Was? die machen Fasnacht? Wusst ich ja gar nicht. Naja, dann doch lieber Fasnacht in BS. Aber sicher ähnlich doof wie in rhf.