Sonntag, Dezember 26, 2010

Alles schläft,

einsam wacht

nur der Knabe mit lockigem gradem Haar.....



Little L. hat die Ferienzeit mit Ausschlafen bis fast acht nach nur zwei Tagen für beendet erklärt. Der Rest der Familie aber nicht und nachdem Little Q. gestern abend noch mit den Grossen Toy Story II schauen durfte und die ganz Grossen danach noch eine Runde Ubongo zur Revanche gespielt haben (nüchtern ist der Hübsche noch besser. Ich aber auch), sind wir zwei also die einzigen, die heute morgen schon seit 6:09 das Wohnzimmer rocken.

Little L. ist total im Weihnachtsmodus: beim Runterkommen werden als erstes die Lichterketten angeschaltet, dann fachmännisch eine "Kerze" zwischen den Fingern gezwiebelt und verkündet: "Lenni atellt. Hei.", dann mit Argusaugen nach vergessenen Schokokugeln im Baum gespäht und eingefordert: "Da, da, da! Nur ein".



In diesem Sinne, ich guten Morgen allerseits!

Kommentare:

Tagpflückerin hat gesagt…

Hach, der süße Knopf mit den großen Augen!
Darf ichs erwähnen: bin ich froh, dass bei uns der Weihnachtsmodus nicht ganz so früh losgeht (ist uns allerdings auch erst bei unserem Nachzüglermädchen vergönnt - die Buben waren Frühaufsteher).

lg Tagpflückerin

Anonym hat gesagt…

Guten Morgen,
ja genau dafür liebe ich Sie - uns gehts genauso - während rundherum alle Rolläden noch zu sind, ist hier auch immer schon sehr sehr früh die Nacht zu ende. Danke für die Ehrlichkeit!
Gruß von Yve

Claudia's rosige Zeiten hat gesagt…

Wird alles irgendwann gut.......
Erwähnte ich schon, dass der Gatte und ich immer so ab halb neun die ersten sind, die aufstehen.
Der Rest pooft hier noch weiter......da muß man sich allerdings auch erst dran gewöhnen. Ich meine so alleine beim Frühstück zu hocken.....
LG Claudi.....ach, frohe Weihnachten....und ...Ubongo war auch bei uns vor ein paar Jahren "der Knaller" !