Freitag, Juni 18, 2010

Fussballfieber II

Langsam nimmt das hier ein bisschen ungute Formen an:
Little Q. beim Wocheneinkauf (seit ein paar Wochen ist er da eine Riesenhilfe, er ist zB in charge für die Joghurtauswahl der ganzen Familie und sucht auf Anweisung Gemüse aus und wiegt es sogar ab, de ralte Zahlenfuchs "Mami, heute gabs keine Äpfel mit der Nummer 032, ich hab dann mal die am nächsten dran genommen. Heute also 033-Äpfel"): Anweisung war: Paprika holen. Am besten ein Mixnetz, wenn er nicht hinkommt, dann zwei rote, eintüten, abwiegen Aufkleber drauf. Als ich also mit Little L. im Einkaufswagen in die Gemüseabteilung einbog, sah ich Little Q. mit einer roten Paprika in der Hand, er brüllt: "Uuuuuuund Abstoss", wirft die Paprika in die Luft und schiesst sie gekonnt in hohem Bogen durch die Gemüseabteilung. Und das in einem Supermarkt, der "Wir lieben Lebensmittel" echt lebt.... (Ja, natürlich haben wir die angeditschte Paprika bezahlt, natürlich weiss Little Q. jetzt (wieder) dass man nicht mit Essen schiesst, aber er hat echt gut geschossen...)
Little L. wirft auch alles, was halbwegs rund ist. Heute zB.: Fleischbällchen im Ikea. Weit.

Zeit, dass die WM vorbei ist.

(Ach ja: im Ikea habe ich heute ungefähr 15 kg Stoff gekauft, weil mir endlich ein Abschiedsgeschenk für die Au-el-Kids eingefallen ist: ein Campini-Spielzelt. Und natürlich will Little Q. auch eins.)

Kommentare:

Frau Landgeflüster hat gesagt…

Früh übt sich, wer ein Fußballprofi werden will ;-)

Sunni hat gesagt…

Fördern Sie ruhig weiter auf solch kreative Art den Bewegungsdrang der Kinder, ein wenig Schwund ist doch immer im Leben, das muss eine Paprika halt mal ab...Und Schuuuuuuß!Diesmal mit gelb, bitte!

Ute hat gesagt…

'Tschuldigung, aber ich habe gerade herzhaft gelacht. :-D

féizào hat gesagt…

Ich lach mich hier grad schlapp.
Einfach großartig!