Montag, Mai 17, 2010

Geschnetzeltes

  • Wenn ich nicht wüsste, dass sowas nicht ansteckend ist, dann würde ich sagen, ich habe mich in der Grünen Villa mit Knubbel angesteckt. Ich habe im linken Zeigefinger im untersten Gelenk so einen Knubbel, der auch ein bisschen wehtut, wenn man viel draufrumknubbelt. (ist nicht schlimm, weiss ich schon, hatte ich schon mal: damals habe ich noch viel Klavier gespielt, heute blogge ich, ist irgend so ein Ganglion oder so was. Das letzte Mal ist es übrigens mit einem ekligen Geräusch und Gefühl geplatzt, als ich eine klemmende Zimmertür zugezogen habe. Heutzutage klemmen bei uns keine Türen mehr, muss ich mir was einfallen lassen. EDIT: müde 60kg an einem unergonomisch geformten Treppengeländer hochhangeln reicht. Pfitsch und autsch.)
  • Apropos ansteckend: es ist ja fies, mir Magendarmphobikerin mitzuteilen, dass das Gastgeberkind kurz nach unserer Abreise zu spucken begann. Und wenn der Hübsche dann noch sagt, dass Little Q. vor dem Schlafengehen Bauchweh hatte, tja, dann ist die Nachtruhe dahin. Bei jedem Hüsterchen bin ich senkrecht im Bett gestanden, bereit, die Bescherung zu beseitigen. Bisher: Nüscht.
  • Mittagspause (und noch ein bisschen mehr) ging heute für Sehtest drauf. (Neue Brille hatte ich ja schon ausgesucht, heute dann nochmal doppelt so lange für Warten und "besser, schlechter oder gleich?"
  • Bald also: Frau Brüllen mit schicker neuer Brille.
  • Heute morgen erste Testschürze vorgezeigt: für gut befunden (ist auch besser so, die restlichen sind nämlich schon zugeschnitten und personalisiert bestickt, bis auf die Nummern).
  • Ach ja: ich spraye mal wieder mit aller Kraft gegen eine Kieferhöhlenvereiterung an. Ich war schon soweit, dass ich mörderische Kopfschmerzen und diese unverwechselbaren Schmerzen im Oberkiefer hatte. Jetzt: dank Ibuprofen und Nasenspray besser. Nicht weg, aber besser.

Kommentare:

Tine° hat gesagt…

*hihi*
so gings mir aber auch, mit MD bin ich auch immer auf der Hut!

Im Moment warte ich auf die Windpocken beim Töchterchen, bekommt sie sie auch oder nicht?

LG Tine

Anonym hat gesagt…

Für die Nebenhöhlen für mich der absolute Tip des HNO: Bromelain 500 mg.
Nicht nur nach OP's an der Nase empfohlen, sondern auch für geplagte Nebenhöhlen.. Gute Besserung!