Donnerstag, März 04, 2010

Mindestens wie 80

fühlte ich mich schon gestern und auch heute beim Aufstehen war es nicht besser:
die Knie
ein eingeklemmter Halsnerv (immerhin mittig) und,
ganz grosses Kino, höllische Schmerzen genau dort, wo ich mir vor gefühlten 100 Jahren (12. Klasse, ich weiss noch, dass ich am nächsten Morgen zu spät zum Physik-LK kam) beim Trampolintrainig bei der Landung von einem nicht mal besonders gut gesprungenem Salto a das eine oder andere Band angerissen habe. Und ich kann ungefähr genau gar nicht auftreten.

Und wissen Sie, was ich neben dem Treppensturz und den höllischen Nächten (alle 45 Minuten Alarm und dazwischen stocksteif um das kleine Kind herumgewickelt liegenbleiben, damit es bloss nicht wieder von den Backenzahnschmerzen aufwacht) verdächtige: die zweite Pilatesstunde, in der ich am Dienstag war. Nachdem ich nach einem Test vor einigen Jahren dachte, Pilates wäre eher "nur so an Muskeln denken" und deswegen Zeitverschwendung, bin ich nun ja in einem Fitnessstudio hier vor Ort und da ist Pilates schon anstrengend. Wahrscheinlich hatte ich einen Konstruktionsfehler in meinem Powerhouse (Wenn wir das "bauen", dann muss ichmir immer das Lachen verbeissen. Geschieht mir wahrscheinlich recht, dass ich mich nicht bewegen kann).
Ächz....

Kommentare:

palmenstrand hat gesagt…

Sie hatten wirklich Physik - LK?? Das finde ich ungeheuer bemerkenswert!!
Gute Besserung!

Das kleine Brüllen hat gesagt…

fast noch bemerkenswerter: in Kombination mit Altgriechisch ;-)

Hilde hat gesagt…

Gute Besserung :)

anna hat gesagt…

Aua. na hoffenlich laesst der schmerz bald nach. Sport ist Mord? Physik-LK, da geh ich mit, aber Altgriechisch? Was faengt man damit an? Ist noch was uebrig geblieben?

Gabriela hat gesagt…

Also wenn ich mit 80 noch Ihren Humor habe, dann werde ich mich jung fühlen!
Seien Sie lieb mit sich, auch wenn das ganz konkret umzusetzen mit Kleinkindern fast einem Salto gleichkommen kann....
Gute Besserung!