Samstag, November 28, 2009

Update

von den freiwilligen Versuchskaninchen der lokalen Pharmaindustrie:
gestern abend Nackenschmerzen und Halskratzen, heute morgen leichte Kopfschmerzen. Könnten aber auch von relativ unentspannten Schlafen mit Baby auf Impfarm kommen oder vom exzessiven Zuschneiden gestern bis spät in die Nacht. Aussedem: Riesenpickel auf der Stirn und Brandblase am kleinenFinger, obwohl ich das heisse Bügeleisen echt mal nur kurz touchiert habe.
Fieber: keiner, Kinder sind eh topfit.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Schön zu lesen!
Habt ihr euch denn auch immer jedes Jahr gegen die saisonale Grippe impfne lassen?
Oder jetzt nur gegen die Schweine?
LG
Claudia

Silke hat gesagt…

Ich bin ja der Meinung, die Nebenwirkung Müdigkeit kommt daher, dass einen der Impfarm bei nächtlichen umdrehen ständig weckt.


Liebe Grüße
Silke

terschies hat gesagt…

Pickel und Brandblase sind dann bestimmt Impfschäden ...
Einen schönen ersten Advent wünsche ich euch!

Das kleine Brüllen hat gesagt…

seit wir als arbeitendes volk vom werksarzt die grippeimpfung auf dem weg zur kantine praktisch to go bekommen, sind wir geimpft