Donnerstag, November 26, 2009

Die grösste Packung Merci, die es gibt

bekommt das Kinderarztpraxisteam morgen beim Impftermin. Incl. Karte mit einem dicken fetten Dankeschön dafür, dass sie uns trotz Megastress in den letzten Wochen immer, sei es spät abends, am Wochenende oder einfach nur so im allgemeinen Trubel mit Geduld, Freundlichkeit, Gelassenheit und Kompetenz behandelt haben. Ich finde, man darf auch mal danke sagen, wenn jemand seinen Job gut macht.

Kommentare:

Tamar hat gesagt…

Diesem Dank schliesse ich mich an, auch wenn ich meine Kinder bestimmt in eine andere Praxis schleppe, wenn sie krank sind. Was die Leute leisten und dabei noch die Nerven behalten für hysterische Eltern und die chaotische Verteilung des Impfstoffs, das grenzt an ein Wunder.

Mam hat gesagt…

Auf jeden Fall. Das passiert eh viiiiel zu selten. Meistens wird ja nur gemeckert, wenn etwas n icht gut läuft. Da freuen die sich bestimmt total :)

Liebe Grüße, Andrea

IneS. hat gesagt…

*thumbsup* von einer ehemaligen Arzthelferin ;)