Freitag, November 27, 2009

4 Impfungen

drei Impfstoffe und das grösste Weichei war ich (ich hab halt empfindliche Armmuskeln.....).
So, wenn ich jetzt nicht den Hausschlüssel beim Kinderarzt vergessen hätte, müssten wir da wirklich erst in drei Wochen zum Nachimpfen wieder hin....
Bisher: kein Golfkriegssyndrom, kein anaphylaktischer Schock, aber ich habe schon einmal geniest. Wir halten Sie hier natürlich auf dem laufenden, was Impfreaktionen angeht.

Update abends:
Mein Arm tut ganz schön weh, aber das tat er nach der normalen Grippeimpfung und der FSME-Impfung letztes Jahr auch. Little Q. sagte auf Nachfrage, dass ihm der Impfarm beim Abknicken ein bisschen weh täte, ist aber nicht eingeschränkt. Little L. verhält sich wie immer. Beim Hübschen werden allfällige Symptome durch automobile Endorphine überdeckt (dazu gibts noch den einen oder anderen Eintrag, habe ich das Gefühl)

Kommentare:

rage hat gesagt…

brav, brav. (bei aller lustigmacherei: ihre panik macht mir angst. aber jetzt seid ihr ja geimpft und wir können uns treffen.)

Das kleine Brüllen hat gesagt…

Ich hab ja keine Panik vor dem anderschweinegrippesterben, eher vor "allesamt zwei Wochen krank und ich fehle schon wieder in der Arbeit"....also, keine Angst!

Anonym hat gesagt…

Müsst Ihr nachgeimpft werden? Hier ist es inzwischen klar, dass nur Menschen über 65 eine zweite Impfung brauchen.
Ich bin mit dem "bösen" deutschen Impfstoff geimpft, ausser dass mir drei Tage lang der Arm weh tat habe ich keinerlei Reaktion gehabt.
Gruß,
Sandra

Das kleine Brüllen hat gesagt…

Wir nicht, nur die Kids (wir Grossen haben auch Pandemrix, Little Q. Celtura, Little L. Focetria)

Das kleine Brüllen hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Anonym hat gesagt…

Mein Mann und ich wurden am Montag mit Pandemrix geimpft und haben außer den schmerzenden Armen keine Nebenwirkungen gehabt!
Gruß
Alexandra

engelchenfiona hat gesagt…

nun wir müssen nun ja nicht mehr impfen da wir sie schon hatten, was mir aber diese woche aufgefallen ist, war das mein hausarzt vom impfen ab rät
ich bin gespannt wie es bei euch weiter geht
vorher wollte ich ja auch impfen, verwirrt mich nun doch wenn ich solche hinweiszettel lese

Leontine hat gesagt…

Ich habe mich am Mittwoch mit Pandemrix impfen lassen - bisher auch keinerlei Nebenwirkungen bis auf den etwas schmerzenden Oberarm - aber der tut bei jeder anderen Impfung genauso viel/wenig weh.

LG

julia hat gesagt…

Hach, als Schulmediziner müsste ich ja auch zur Impfung raten. Tue ich aber nicht!
Und für mich selbst bin ich froh, daß mir eine hochgradige Allergie ( außer Hausstaub die einzige , die ich habe ) gegen den Inhaltsstoff Thiomersal die Entscheidung abnimmt.

Ich wünsche euch, daß jegliche Nebenwirkungen ausbleiben.

Anonym hat gesagt…

Bei mir wars ja nun doch Mittwoch soweit. Der Arm hat zwei Tage lang saumäßig weh getan, heute geht es einigermaßen. Das wars aber auch schon. Die saisonale Influenza war besser, liegt m.M. nach aber vielleicht auch am impfenden Arzt. (Bei dem ich ja bezweifle, dass er wirklcih Arzt ist, aber anderes Thema...) Bei der saisonalen war´s eine Ärztin.
LG,
Barbara